Vegan Fairs will 2019 in ganz Großbritannien expandieren

Vegan Fairs UK Messe
© veganfairs
Anzeige
Veggieworld (in 18 Städten weltweit)- Jetzt Standfläche sichern und Veggie-Zielgruppen besser erreichen.

Vegan Fairs kündigte vor kurzem an, in 2019 mehr als 16 vegane Events in ganz Großbritannien veranstalten zu wollen. Vegan Fairs möchte mit den Veranstaltungen ein besonderes pflanzliches Erlebnis für Veganer und Nicht-Veganer schaffen und plant zu diesem Zweck eine Reihe verschiedener Aktionen und Angebote für die Events.

Daisy Botha von Vegan Fairs sagte dazu: “Unser Ziel ist es, den Menschen die Möglichkeit zu geben, eine große Auswahl an handgefertigten, pflanzlichen Produkten von unabhängigen Unternehmen direkt vor der Haustür zu probieren und zu entdecken.”

Auf den Vegan Fairs-Events werden eine Reihe von lokalen und nationalen veganen Produkten und Marken präsentiert und es werden Vorträge, Demos und Workshops abgehalten. In Kooperation mit Trees For Life gründete Vegan Fairs den “Bee Kind” -Hain in den schottischen Highlands, um Menschen zu ermutigen, ihren eigenen ökologischen Fußabdruck durch das Anpflanzen eines Baumes zu kompensieren.

Die Erste der 16 Veranstaltungen beginnt am 26. Januar 2019 in Stroud, Gloucestershire. Weitere Informationen und eine vollständige Liste der Veranstaltungen für 2019 finden Sie auf der Vegan Fairs-Website.

Anzeige
300 Seiten Öko-Investment-Möglichkeiten 2020 - Öko Invest