Food & Beverage

Alkame steigt mit Sistry Foods in den auf 10,7 Milliarden Dollar geschätzten US-Sektor für pflanzliche Lebensmittel ein

Alkame-Sistry-Foods-Saucen-vegan
© Sistry Foods

Alkame Holdings lanciert neue Saucen-Linie auf Pflanzenbasis von Sistry Foods.

Alkame Holdings gibt bekannt, dass ihre Tochtergesellschaft West Coast Co-Packer die Produktentwicklung abgeschlossen und mit der Produktion der neuen Saucenlinie auf Pflanzenbasis von Sistry Foods begonnen hat.

Sistry Foods wurde von drei Schwestern aus dem Bedürfnis heraus gegründet, ein Saucen-Sortiment zu kreieren, die jeder unabhängig von diätetischen Einschränkungen genießen kann. Die pikanten Saucen werden als Sauce oder Brotaufstrich verwendet und sind in drei Geschmacksrichtungen erhältlich: Chili Chipotle, Jalapeno Cilantro und Ranch Dressing. Die Saucen werden aus rein pflanzlichen Zutaten hergestellt und sind zu 100 % vegan, glutenfrei, sojafrei, keto- und whole30-freundlich.

“Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit mit dem Team von Sistry Foods. Wir haben nach dem richtigen Projekt gesucht, um in den Bereich der pflanzlichen Lebensmittel einzusteigen. Wir sehen ein phänomenales Wachstum auf dem US-Markt für pflanzliche Lebensmittel. Er wurde im Jahr 2020 auf 5,6 Milliarden Dollar geschätzt und wird bis 2027 voraussichtlich auf 10,7 Milliarden Dollar ansteigen”, erklärt Alkame-CEO Robert Eakle.

Mehr dazu auf www.alkameholdingsinc.com.

Teilen

Newsletter

Entscheidendes für Entscheider: Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft per E-Mail!

Kostenlos Abonnieren!