Neue Produkte

Katjes präsentiert vegane Schokolade aus Haferdrink

Der deutsche Süßwarenproduzent Katjes präsentierte vor kurzem auf der Fachmesse ISM seine erste vegane Schokolade. Katjes verwendet bei der Herstellung veganen Haferdrink statt Kuhmilch. Unter dem Namen “Chocjes” soll das einzigartige Produkt im Mai 2019 auf den Markt kommen.

Katjes setzt schon seit längerem auf tierfreie Gelantine bei der Produktion, wodurch das gesamte Markensortiment bereits vegetarisch ist. Auf der Internationalen Süßwarenmesse in Köln, der ISM, stellte Katjes sein innovatives neues Produkt nun zum ersten Mal vor und erhielt bereits viel positives Feedback.

“Unter den Milch-Ersatzdrinks ist der Haferdrink der nachhaltigste und am besten verträgliche, deshalb haben wir uns dafür statt für Soja-, Mandel- oder Kokosdrinks entschieden”, sagt Gloria Thyssen, Marketingleiterin von Katjes. Die vegane Schokolade wird im Mai zunächst in den zwei Sorten Original und Haselnuss eingeführt.

Teilen

Newsletter

Entscheidendes für Entscheider: Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft per E-Mail!

Kostenlos Abonnieren!

Top Themen

metro preis gastronomie

Gastronomie & Foodservice
Online-Voting beim METRO Preis für nachhaltige Gastronomie 2022 startet

goodmills müllers mühle

Food & Beverage
Pflanzliche Proteine: Die gesamte Wertschöpfungskette unter einem Dach bei GoodMills Innovation

spar veggie produkte

Handel & E-Commerce
Pflanzenbasierte Ernährung auf dem Vormarsch: Jede dritte Person in Österreich ernährt sich zumindest flexitarisch

Interviews

bettafish tu-nah

Food & Beverage
Im Interview mit BettaF!sh: “In diesem Herbst wird BettaF!sh bei diversen neuen Handelspartnern in ganz Deutschland starten”

biozentrale it's veggie!_Range

Interviews
Bio-Zentrale GmbH: “Mit “biozentrale it’s veggie!“ verfolgen wir das Ziel, neue Kaufimpulse im Wachstumssegment für vegane Fleischalternativen aus kontrolliert-biologischem Anbau zu setzen”

yeastup drink

Interviews
Yeastup AG: “Yeastup hat sich der nachhaltigen Gewinnung von Proteinen und Fasern verschrieben”