Politik & Gesellschaft

Memphis Meat und NAMI bitten Trump um Regulierung der Lebensmittelpolitik zu Clean Meat

Das North American Meat Institute (NAMI) und das CleanMeat Start-Up Memphis Meat haben gemeinsam einen Brief an Präsident Trump verfasst, in dem sie um Hilfe bei der Klärung des Rechtsrahmens für im Labor gezüchtetes Fleisch gebeten haben. Sie fordern die Trump Administration damit auf, die US-Proteinindustrie zu regulieren.

“Zellbasierte Fleischprodukte ist Fleisch, das aus tierischen Zellen in Zellkultur hergestellt wird. Diese Produkte sind eine “und-“, keine “oder-” Lösung und die neueste in einer langen Geschichte der Innovation in der amerikanischen Landwirtschaft”, heißt es in dem Schreiben. “In Anerkennung des gemeinsamen Wunsches, Innovationen zu unterstützen und die Welt zu ernähren, werden wir in Zukunft den Begriff “zellbasiertes Fleisch und Geflügel” verwenden, um die Produkte zu beschreiben, die das Ergebnis der tierischen Zellkultur sind”.

Der CEO von Memphis Meat, Uma Valeti, und der Präsidentvon NAMI, Barry Carpenter, baten zudem darum, die Zusammenarbeit zwischen dem United States Department of Agriculture (USDA) und der Food and Drug Administration (FDA) zu fördern. Ziel sei es ein gerechtes System zu schaffen und der amerikanischen Bevölkerung die Wahl zwischen Proteinen aus traditionellen Tierhaltung oder aus neuen, schlacht-freien Technologien zu ermöglichen. “Als Branche sind wir kompromisslos bei der Produktsicherheit und erkennen die Bedeutung der Transparenz für die Verbraucher an”, erklären der CEO und der Präsident weiter. “Wir unterstützen einen fairen und wettbewerbsorientierten Markt, bei dem die Verbraucher entscheiden können, welche Lebensmittel für sie sinnvoll sind.”

Zum Schluss wurde um ein Treffen zwischen dem Weißen Haus, USDA, der FDA und anderen Parteien gebeten, um einen regulatorischen Rahmen zu schaffen und um die Position der Vereinigten Staaten als weltweit führendes Land in der Proteinproduktion aufrechtzuerhalten, einer Branche, die bald auch Clean Meat Produkte umfassen wird.

Teilen

Newsletter

Entscheidendes für Entscheider: Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft per E-Mail!

Kostenlos Abonnieren!

Top Themen

baywa kern tec kerne

Investitionen & Akquisitionen
Aus Obstkernen werden schmackhafte Lebensmittel: BayWa AG und Kern Tec GmbH werden strategische Partner

bedde trüffel scheiben

Food & Beverage
bedda launcht vegane Trüffel Scheiben

tonys ben jerrys

Ingredients
Zwei Unternehmen, ein Commitment: Ben & Jerry’s schließt sich Tony’s Chocolonely an

Interviews

salomon foodworld burger

Foodservice
SALOMON FoodWorld: “Bei der Einführung veganer Angebote gibt es ein paar Stolpersteine, die man vermeiden kann“

garden gourmet führung

Interviews
Heike Miéville-Müller von Garden Gourmet: “Mein Motto ist: Das Leben ist eine Reise und das, was man daraus macht”

bluu seafood

Interviews
Bluu Seafood: “Die gesamte Branche und die Verbraucher würden von schnelleren und besser definierten Zulassungsprozessen profitieren”