Danone Activia jetzt auch “100% pflanzlich”

activia danone
© Danone GmbH

Ab sofort gibt es Activia von Danone auch rein pflanzenbasiert. Die neuen 400-Gramm Einzelbecher sind in den fünf Sorten “Natur ungesüßt”, “Hafer”, “Vanille”, “Pfirsich” und “Heidelbeere” erhältlich. Der neue Activia basiert auf hochwertigem Soja und wurde mit natürlichen Bifidus Kulturen fermentiert. Damit ist Activia eine der ersten “flexitarischen Marken” in Deutschland.

Rund ein Drittel der Deutschen ernährt sich schon heute flexitarisch. Diesen Trend unterstützt der neue “Activia 100% Pflanzlich”. Ab sofort ist damit die erste pflanzliche Alternative zu Joghurt erhältlich, die Bifidus Kulturen enthält. Selbstverständlich sind alle verwendeten Sojabohnen ohne Gentechnik und stammen nicht aus Regenwaldgebieten.

Der neue Activia ist reich an pflanzlichem Eiweiß und von Natur aus laktosefrei. Außerdem ist er arm an gesättigten Fettsäuren und enthält Calcium, Vitamin B12 und Vitamin D. Die neuen Sorten sind zudem in einem neuen, größeren Format, dem 400-Gramm Becher erhältlich.

Die Produkte der “Activia 100% Pflanzlich”-Linie erhalten aufgrund ihrer sehr guten beziehungsweise guten Nährwertqualität ein “A” beziehungsweise “B” im neuen staatlich geförderten Nutri-Score-Bewertungssystem.

Mit dem neuen Activia ist Danone eines der ersten Milchfrische-Unternehmen in Deutschland, das den sich ändernden Wünschen der Verbraucher hin zu mehr flexitarischen Angeboten entspricht. Richard Trechman, Geschäftsführer von Danone in Deutschland, Österreich und der Schweiz sagt: “Die Konsumenten suchen vermehrt nach flexitarischen Lösungen. Sie wollen aber auf das, was der klassische Activia Joghurt bietet, nicht verzichten. Dem entsprechen wir mit den neuen Sorten. Sie sind pflanzenbasiert, enthalten aber außerdem die bewährten Bifidus Kulturen, die Verbraucher bereits von Activia kennen.”

Anzeige
Veggieworld (in 18 Städten weltweit)- Jetzt Standfläche sichern und Veggie-Zielgruppen besser erreichen.