• Echte Genussmomente: beleaf launcht neue Joghurt- und Dessertalternativen



    © beleaf

    Cremiger Joghurt und süße Dessertklassiker auf rein pflanzlicher Basis: Mit beleaf setzt die Schweizer Molkerei Emmi ihren Premiumanspruch auch im Segment der Milchalternativen um und stellt vor allem den kompromisslosen Genuss in den Vordergrund. Ab Oktober gibt es die Joghurtalternativen deutschlandweit in ausgewählten Supermärkten in zwei Sorten auch auf Haferbasis. Zusätzlich launcht beleaf die beliebten Dessertklassiker Mousse au Chocolat und Tiramisu in pflanzenbasierter Rezeptur. 

    Mandel, Hafer oder Reis: Milch- und Joghurtalternativen auf pflanzlicher Basis sind nicht nur Trend, sondern im Alltag vieler Konsumentinnen und Konsumenten angekommen. Neben Veganern greifen auch immer mehr Flexitarier auf Alternativprodukte zurück. Mittlerweile konsumiert jeder zweite Haushalt regelmäßig Lebensmittel, welche rein pflanzlicher Herkunft sind.

    © beleaf

    Die Natur- und Fruchtjoghurtalternativen legen dabei im Vergleich zu herkömmlichen Milchprodukten deutlich mehr zu. Als Spezialistin für Molkereiprodukte im Premiumsegment beweist die Schweizer Molkerei Emmi ihr Knowhow auch bei Produkten auf pflanzlicher Basis. Mit der Marke beleaf setzt Emmi auf kompromisslosen, vollen Geschmack und schafft so echte Genussmomente.

    In diesem Herbst legt beleaf mit neuen Produkten nach: Die besonders cremigen Joghurtalternativen gibt es ab sofort auch auf Haferbasis in den Sorten Erdbeere und Heidelbeere im 120-Gramm-Becher zu entdecken. Sie ergänzen die bisherigen beleaf Joghurtalternativen, die auf Mandelbasis hergestellt werden. Auch beim Dessert verführt beleaf künftig mit pflanzlichen Alternativen und bringt die Klassiker Mousse au Chocolat und Tiramisu auf der Basis von Reis in die Kühlregale. Die genussvollen Dessertkreationen im 90-Gramm-Becher sind außerdem laktose- und glutenfrei.

    100 % Genuss – ohne Kompromisse

    “Nach einem erfolgreichen Start mit beleaf im vergangenen Jahr in Deutschland, freuen wir uns jetzt auf die Erweiterung unseres Sortiments”, so Katharina Enzmann Marketingleitung Emmi Deutschland. “Mit den neuen Produkten zeigen wir einmal mehr, dass wir bei unserem hohen Qualitätsbewusstsein keine Kompromisse eingehen. Neben den ausgewählten, hochwertigen Rohstoffen kommen weitere Zutaten nur soweit zum Einsatz, um ein optimales Genusserlebnis anbieten zu können. Möglichst cleane Rezepturen sind Voraussetzung bei beleaf. Damit schaffen wir ein echtes Lifestyle-Produkt.”

    © beleaf

    Emmi ist sich bei den Entwicklungen der Neuheiten nicht nur beim Geschmack, sondern auch bei der Verpackung ihrem hohem Qualitätsanspruch treu geblieben. Das Packaging von beleaf überzeugt mit dem modernen und auffälligen Design nicht nur im Kühlregal, sondern wurde zudem mit dem Red Dot Award ausgezeichnet.

    Zum erfolgreichen Launch der Neuprodukte setzt beleaf auf eine 360 Grad Markenaktivierung. Mit einer digitalen Ad-Kampagne und Kooperationen mit reichweitenstarken Influencern sorgt die Marke für eine hohe Bekanntheit bei der Zielgruppe. Durch Probierboxen und Produktsamplings werden Verbraucher zum Probieren angeregt und zu echten beleaf-Fans gemacht. Zusätzlich unterstützende Maßnahmen wie Couponings schaffen Kaufanreize am POS und generieren Probierkäufe.

    Die UVP der Joghurtalternativen auf Haferbasis liegt bei 1,19 € für den 120g-Becher und bei den Dessertalternativen Mousse au Chocolat und Tiramisu bei 1,69 € für den 90g-Becher. 

  • Top Themen




    mehr Top Themen
  • Der vegconomist-Newsletter
    Entscheidendes für Entscheider

     

    Melden Sie sich für den vegconomist-Newsletter an und erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft.

    Invalid email address