Gardein erweitert das pflanzliche Produktsortiment

gardein-logo
© gardein
Anzeige
Tomami - Natur-pure Würz-Kraft

Das kanadische Unternehmen Gardein erweiterte vor kurzem ein weiteres Mal sein pflanzliche Produktsortiment um Single Serve Bowls und Breakfast Saus’age Patties. Die pflanzliche Proteinmarke führt damit auch neue Produktkategorien in das eigene Portfolio ein und arbeitet für die Zukunft auch an neuen Innovationen.

Wie alle Produkte von Gardein sind auch die neuen Single Serve Bowls und Breakfast Patties komplett vegan und zu 100 Prozent aus nicht gentechnisch veränderten Zutaten hergestellt. Die Single Serve Bowls werden in den vier Geschmacksrichtungen Italian Saus’age & Pasta Bowl, Chick’n Fajita Bowl, Orange Beefless Bowl und Teriyaki Chick’n Bowl angeboten. Die neuen Saus’age Patties enthalten jeweils sechs Gramm Protein auf pflanzlicher Basis pro Portion und 75 Prozent weniger Fett als normale Schweinewurst.

“Gardein macht Nahrung für alle und für jede Ernährungsweise – vegan, vegetarisch, flexitarisch und alles dazwischen”, sagte Clint Mickel, Marketingleiter bei Boulder Brands. “Unabhängig von ihrem individuellen Grund kein Fleisch zu konsumieren, möchte Gardein sicherstellen, dass Sie nichts verpassen. Wir freuen uns, unser Produktangebot um hochwertige, schmackhafte Single Serve Bowls erweitern zu können, die in Textur und Geschmack wie echtes Fleisch sind.”

Gardeins Philosophie ist die Entwicklung und Produktion schmackhafter, fleischfreier Lebensmittel für alle Verbraucher. Als am schnellsten wachsende fleischfreie Marke bietet Gardein ein breites Sortiment an fleischlosen Produkten, die Geschmack, Textur und Nährstoffgehalt von echtem Fleisch mit weniger Fett, weniger Kalorien und ohne Cholesterin liefern.

Anzeige
Kennen Sie schon unsere internationale Ausgabe? Hier klicken (Link auf vegconomist.com) vegconomist (nicht veconomist)