© Messe Dortmund / Wolfgang Helm

Messen & Events

VertiFarm 2024: Internationale Anbieter zeigen das Potenzial innovativer Lösungen zur Bewältigung der globalen Ernährungskrise

Die VertiFarm 2024 fokussiert sich auf den Anbau und die Anzucht von Nahrungsmitteln im Rahmen von Vertical Farming, New Food Systems und Controlled Environment Agriculture. Vom 08. bis 10. Oktober 2024 präsentiert die internationale Informations- und Handelsplattform VertiFarm erneut technologische Highlights und eine umfassende Übersicht zu den vielfältigen neuen Möglichkeiten von Vertical Farming, New Food Systems und Controlled Environment Agriculture (CEA). Die Anbau- und Produktionssysteme der Zukunft sind der Schlüssel …

mehr

© Keitma - stock.adobe.com

Agrarwirtschaft

Veganz und die Körber Technologies schließen Vertrag über Fertigung und Vertrieb der OrbiFarm® Technologie

Die Veganz Group AG hat vor kurzem einen Vertrag mit der Körber Technologies GmbH über die Konstruktion, Fertigung und Vertrieb der patentierten OrbiFarm® Technologie zum Indoor Anbau von Grundnahrungsmitteln unterzeichnet. Damit werden die mit dem Fraunhofer-Institut für Molekularbiologie und Angewandte Oekologie IME in den letzten Jahren entwickelten und hier getesteten Technologien zu einer serienreifen Produktionsanlage im Industriemaßstab gebracht. Mit der OrbiFarm® Technologie konnten erstmals erfolgreich Proteine im Indoor Farming kultiviert …

mehr

© Wirestock - stock.adobe.com

Markt & Trends

Marktbericht: Vertical Farming wird für die zukünftige Lebensmittelindustrie immer relevanter

In einem neuen Marktbericht von Research and Markets wird erwartet, dass die globale Vertical-Farming-Branche bis 2028 ein Volumen von 19,06 Mrd. USD erreichen wird und von 2024 bis 2028 eine durchschnittliche jährliche Wachstumsrate von starken 24,08% verzeichnet. Angetrieben von der Notwendigkeit, die wachsende Weltbevölkerung zu versorgen und von einem deutlichen Rückgang der landwirtschaftlichen Anbauflächen, wird die vertikale Landwirtschaft als revolutionärer Ansatz für eine nachhaltige Landwirtschaft begrüßt. Angesichts globaler Herausforderungen wie …

mehr

Anzeige

© Messe Dortmund GmbH / Diana Merk

Messen & Events

Die VertiFarm stellt neue, klimaresistente Agrarsysteme zur globalen Ernährungssicherung vor

Ein neuer Bereich auf der VertiFarm Messe widmet sich der Cannabis-Produktion / Die Fachmesse fokussiert sich auf Verfügbarkeit, Qualität und Ressourceneffizienz von Nahrungsmitteln der Zukunft. Vom 08. bis 10. Oktober 2024 geht bereits zum dritten Mal die VertiFarm in der Messe Dortmund an den Start. Der internationale Treffpunkt für Vertical Farming und New Food Systems bietet technologische Neuheiten und einen weitreichenden Überblick zu den modernen Anbausystemen der Zukunft, werthaltige Anregungen …

mehr

© Keitma - stock.adobe.com

Agrarwirtschaft

TH Köln: KI-Beleuchtungssystem für effizientes Vertical Indoor-Farming

TH Köln optimiert vertikalen Anbau von Fruchtgemüse und Obst. Um die wachsende Weltbevölkerung mit nachhaltigen und frischen Lebensmitteln zu versorgen, werden innovative Lösungen und neue Technologien gebraucht. Ein vielversprechender Ansatz ist das Vertical Indoor-Farming, also der Anbau von Fruchtgemüse oder Obst in übereinanderliegenden Kultursystemen in Innenräumen. Um diesen zu optimieren und damit praxistauglicher zu gestalten, arbeitet die TH Köln im Projekt „Smarte Pflanze“ an einem intelligenten Beleuchtungssystem. Dieses soll auf …

mehr

© DLG Service GmbH

Messen & Events

Agritechnica 2023: „Green Productivity“

Im Fokus der Agritechnica 2023 stehen landtechnische Innovationen für den Pflanzenbau der Zukunft: Smart Farming, Automatisierung, Konnektivität, autonome Landtechnik und alternative Antriebe. Mit einer hohen Ausstellerbeteiligung ist die Agritechnica 2023 am 12. November 2023 auf dem Messegelände in Hannover gestartet. Bis zum 18. November präsentiert sich die Weltleitmesse als Treffpunkt der globalen Landtechnik und Landwirtschaft. „Mit 2.811 Ausstellern aus 52 Ländern ist das Messegelände ausgebucht. Das unterstreicht die herausragende Stellung …

mehr

Anzeige

© kardaska - stock.adobe.com

Kultiviertes Fleisch, Zellkultur- & Biotechnologie

Zwei junge Startups aus North Carolina arbeiten gemeinsam an einer kosteneffizienten Zukunft für nachhaltige Biotechnologie

Tiamat Sciences und BIOMILQ, zwei von Frauen geführte Biotechnologie-Startups im Research Triangle Park, NC USA, haben gemeinsam an einem Projekt gearbeitet, das zeigt, dass ein rekombinantes Protein auf Pflanzenbasis, Humanprolaktin, genauso wirksam ist wie die kommerziell erhältliche Alternative und das zu einem zehnmal günstigeren Preis. Die Forschungsarbeit eröffnet den Unternehmen zufolge viele Möglichkeiten für die Skalierbarkeit in der Biotechnologie unter Verwendung dieser pflanzlichen Proteine, insbesondere in der zellbasierten Lebensmittelindustrie, in …

mehr

© Fraunhofer Institut

Messen & Events

Maßgeschneiderte pflanzliche Lebensmittelzutaten vom Fraunhofer IVV und Fraunhofer IME auf der FI Europe

Auf der FI Europe präsentiert das Fraunhofer-Institut seine ganze Expertise im Bereich alternativer Proteine. Wie aus pflanzlichen und alternativen Proteinquellen Lebensmittelzutaten gewonnen werden, darüber informiert das Fraunhofer-Institut für Verfahrenstechnik und Verpackung IVV gemeinsam mit dem Fraunhofer-Institut für Molekularbiologie und Angewandte Oekologie IME auf der Food Ingredients Europe in Frankfurt. Vom 28.-30. November 2023 werden am Stand 4.1L143 in Halle 4 unter dem Motto „Maßgeschneiderte pflanzliche Zutaten für Ihre Lebensmittel“ aktuelle …

mehr

© DLG e.V

Messen & Events

Die DLG präsentiert die „Inhouse Farming – Feed & Food Show“

Mit der „Inhouse Farming – Feed & Food Show“ geht eine neue DLG-Plattform für Agrar- und Food-Systeme der Zukunft vom 12. bis 18. November 2023 in Hannover auf der Agritechnica an den Start. Welchen Beitrag können die „New Food Systeme“ zur Proteinversorgung der Zukunft leisten und welche prozesstechnischen Lösungen haben bereits die Praxisreife erlangt? Antworten auf diese Frage soll die „Inhouse Farming – Feed & Food Show“ geben, die vom …

mehr

Anzeige

© Veganz Group AG

Investments & Finance

Die Veganz Group AG und VeGreat LLC gründen Joint Venture „OrbiFarm“ in Dubai

OrbiFarm ermöglicht den Bau und Betrieb von Indoor Farming Anlagen zur Kultivierung von Proteinpflanzen im industriellen Maßstab. Die Veganz Group AG und die in den USA ansässige VeGreat LLC, die bereits ihre Beteiligung an der Veganz Group AG durch den Erwerb neu ausgegebener Aktien im Rahmen der 10% Kapitalerhöhung bekanntgegeben hat, gründen in Dubai in den Vereinigten Arabischen Emiraten das Joint Venture OrbiFarm zur Verwertung der vor einigen Monaten vom …

mehr

Vertical Farming GVF 2023

© TAB Group

Messen & Events

Die Branche der vertikalen Landwirtschaft trifft sich diesen September in Dubai zur GVF 2023

Die Global Vertical Farming Show Dubai (GVF) ist ein Event, das von der TAB Group organisiert wird. Diverse Unternehmen und Branchenexperten aus dem Bereich der vertikalen Landwirtschaft haben bereits ihre Teilnahme angekündigt. An der Messe nehmen unter anderem die folgenden Unternehmen als Innovations- und Einzelhandelskettenpartner teil: Bustanica, Uns Farms, CRYSP Farms, Pure Harvest Smart Farms, Jones Food Company, Smart acres, Green Fields LLC, Maryannes Fresh Produce, Aranya Farms, AeroFarms, Themar …

mehr

© Pongpichet - stock.adobe.com

Agrarwirtschaft

Veganz sichert sich weltweite Lizenzrechte für innovative OrbiPlant® und OrbiLoop® Vertical Farming Plattformtechnologie

Nach dem erfolgreichen Start der Forschungskooperation zur Erschließung von proteinreichen Pflanzen für die Produktion im OrbiPlant® Vertical Farming System am Fraunhofer IME Aachen hat sich die Veganz Group AG nunmehr Lizenzechte an der zugrundeliegenden Vertical Farming Plattformtechnologie zum Anbau von Lebensmittelpflanzen als Alleinlizenz gesichert. Mit der neuen Technik wird es Veganz zufolge erstmalig möglich sein, Grundnahrungsmittel überall auf der Welt und somit auch in Regionen, die bisher aufgrund ihrer ungünstigen …

mehr

Anzeige
vertifarm logo

© Messe Dortmund GmbH

Messen & Events

VertiFarm präsentiert neue Technik-Innovationen, Know-how und Lösungen für die Anbaumöglichkeiten der Zukunft

Fachmesse für „Next Level Farming und New Food Systems“ bringt umfassende Leistungsschau und inhaltsstarkes Rahmen- und Kongressprogramm an den Start. Vom 26. bis 28. September 2023 öffnen sich zum zweiten Mal die Tore in der Messe Dortmund für die Business- und Informationsplattform VertiFarm, der Internationalen Fachmesse für „Next Level Farming und New Food Systems“. Als weltweit einzige Branchenplattform für die urbane Lebensmittelversorgung von morgen informiert sie umfassend zu kontrollierten Produktionssystemen …

mehr

Unfold GoodLeaf Logo

© Unfold und GoodLeaf

Agrarwirtschaft

Unfold und GoodLeaf kooperieren bei der Entwicklung neuer Vertical Farming Produkte

Der Saatgut-Spezialist Unfold und GoodLeaf Farms, Kanadas größtes kommerzielles Vertical Farming Unternehmen, haben eine neue Partnerschaft bekannt gegeben, um neue Saatgut-Linien für vertikal angebauten Spinat und anderes Blattgemüse zu entwickeln. „Wir freuen uns sehr, mit GoodLeaf zusammenzuarbeiten, um das Potenzial für eine verbesserte Qualität und einen höheren Ertrag im Indoor-Anbau zu erschließen“, sagte Sonia Lo, CEO von Unfold. „Als ehemalige Betreiberin einer vertikalen Farm weiß ich aus erster Hand, wie …

mehr

vertifarm messe

© Messe Dortmund / Wolfgang Helm

Messen & Events

Die VertiFarm präsentiert mit Controlled Enviroment Agriculture neue Anbau-/Zuchtmethoden der Zukunft

„Next level farming und „new food system“ sind Experten zufolge wichtige Eckpfeiler für die nachhaltige Ernährung von morgen. Vom 26. bis 28. September 2023 findet in der Messe Dortmund die zweite Ausgabe der VertiFarm, der internationalen Fachmesse für innovative und nachhaltige An- und Zuchtmethoden der Zukunft statt. Der Informations- und Handelsplatz fokussiert sich auf die ressourcenschonende Gewinnung gesunder und alternativer Nahrungsmittel im Sinne einer Controlled Enviroment Agriculture (CEA). Bedeutende Bausteine …

mehr

Anzeige