Berlin wird fett – Münchner Startup für vegane Butteralternativen zieht es an die Spree

black elephant manufaktur logo
© MADE WITH PLANTS GmbH

Die Black Elephant Manufaktur ist von der Isar an die Spree gezogen – ins vegane Herz der Republik. Mehrere Jahre hatte Renate Schmidt-Mann in München eine vegane Patisserie und ein Laden-Café geführt – die Princess Schokobar. Schon damals war sie auf der Suche nach einer Alternative zu Butter, die in Geschmack und Konsistenz ihren Ansprüchen genügte – vegan, bio und vor allem auf palmölfrei sollte diese sein.

Und wie bei so vielen Startups war das Fehlen einer solchen Alternative der Auslöser und Ansporn, selbst tätig zu werden. Seit 2017 produziert und vertreibt die Black Elephant Manufaktur die Margarine „Da lacht das Kalb“, die es in den Sorten pur, Kurkuma und Fleur de Sal gibt, „Cook & Bake“, die sich besonders gut zum Backen eignet und beim Kochen als ideale Ersatz für geklärten Butter, Butterschmalz oder Ghee dient, sowie das „Kitchen Oil“ zum Braten. Das Sortiment wird ergänzt durch 3 Back-/Kochmischungen: American Pancake Mix, Mürbteig Mix und Scramble, eine Basismischung für Tofu-Rührei, Omelett und Tortilla. Besonderes Augenmerk legt das Unternehmen auf Regionalität. Fair Trade und auf nachhaltige Verpackung; alle Produkte kommen entweder im Glas, im umweltfreundlichen Pappbecher oder im umweltfreundlichen Aromabeutel.

Obwohl die Wurzeln von Renate Schmidt-Mann in München liegen und das Unternehmen dort auch seinen ursprünglichen Sitz hatte, entschied sich Black Elephant Ende 2018 seine Produktion nach Berlin zu verlegen.

„Grund hierfür waren zum einen die der angespannte Immobilienmarkt in München. Eine geeignete und bezahlbare Produktionsstätte zu finden war eine echte Herausforderungen. Aber auch die aktive vegane und alternative Szene in Berlin, der Unternehmerspirit der Stadt und das bunte, multikulturelle Leben an der Spree waren ein großer Anziehungsfaktor für uns“, so Renate Schmidt-Mann, Gründerin und Geschäftsführerin von Black Elephant, einer Marke der MADE WITH PLANTS GmbH. Seit 2019 ist das Unternehmen nun endgültig in Berlin angekommen, und plant neben der Produktion im Bötzowviertel auch einen eigenen Laden/Delishop aufzumachen.

Anzeige
Veggieworld (in 18 Städten weltweit)- Jetzt Standfläche sichern und Veggie-Zielgruppen besser erreichen.