E.V.A. GmbH für Simply V ausgezeichnet: Deutscher Exzellenz-Preis geht ins Westallgäu

EVA GmbH Simply V
© Simply V
Anzeige
Veggieworld (in 18 Städten weltweit)- Jetzt Standfläche sichern und Veggie-Zielgruppen besser erreichen.

Die E.V.A. GmbH, Oberreute, ist mit dem Deutschen Exzellenz-Preis in der Kategorie „Produkte B2C“ ausgezeichnet worden. Den Preis erhielt das junge Westallgäuer Unternehmen für die pflanzlichen Genussprodukte Simply V, die wie Käse verwendet werden können, sowie die weltweit einzigartige Technologie, mit der die Produkte hergestellt werden.

Im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung nahmen Caroline Zimmer, Geschäftsführerin der E.V.A. GmbH, und Dirk Hermann-Bürk, Leiter Produktentwicklung und Technologie des Unternehmens, die Auszeichnung gestern in Frankfurt/Main entgegen. Der Preis wird vom Deutschen Institut für Service-Qualität, dem DUB Unternehmer-Magazin sowie dem Nachrichtensender n-tv für herausragende Leistungen in der Wirtschaft vergeben.

„Wir sind unglaublich stolz, den Exzellenz-Preis gewonnen zu haben. Dieser Preis unterstreicht genau das, wofür Simply V steht: herausragende pflanzliche Genussprodukte mit Käse-Charakter, die richtig lecker sind. Wir haben damit Maßstäbe gesetzt, sowohl mit den Produkten, aber auch mit dem Herstellungsverfahren, das auf einer eigens für Simply V entwickelten, weltweit einzigartigen Technologie beruht. Diese Pionierleistung wird von den Verbrauchern anerkannt. Wer unsere Produkte probiert, ist begeistert, weil sie einfach richtig gut schmecken und genauso verwendet werden können wie Käse – aber eben rein pflanzlich sind,“ beschreibt Caroline Zimmer den Erfolg von Simply V.

Um den diesjährigen Exzellenz-Preis haben sich mehr als 150 Ideen, Projekte und Kampagnen beworben. 63 davon wurden in 26 Kategorien am 24. Januar 2019 in Frankfurt/Main im Rahmen der feierlichen Preisverleihung ausgezeichnet. Den Preis erhalten Firmen, Start-ups, Agenturen und Unternehmen, die exzellente Produkte, Dienstleistungen, Kampagnen oder Initiativen bieten. Schirmherr ist Wolfgang Clement, der ehemalige Wirtschaftsminister und NRW-Ministerpräsident. Clement ist auch Mitglied der Jury, deren Vorsitz Heiner Brehme innehat, der frühere Stern-Chefredakteur und Moderator bei RTL und n-tv.

Anzeige
Kennen Sie schon unsere internationale Ausgabe? Hier klicken (Link auf vegconomist.com) vegconomist (nicht veconomist)