Oatly feiert erfolgreichen Börsengang und hat jetzt einen Unternehmenswert von knapp 13 Milliarden Dollar



© OatlyAB

Der schwedische Haferspezialist Oatly feierte am gestrigen Donnerstag sein erfolgreiches Börsendebüt an der NASDAQ und hat das angepeilte Ziel von 1,65 Milliarden Dollar weit übertroffen. Insgesamt konnte Oatly knapp 2,12 Milliarden US-Dollar einsammeln und will damit nun das weitere Geschäftswachstum finanzieren.

Zu den neuen Investoren des Unternehmens zählen bekannte Größen wie US-Moderatorin Oprah Winfrey, Rapper Jay-Z, Schauspielerin Natalie Portman und der ehemaligen Starbucks-Chef Howard Schultz, Mehrheitsaktionär bleibt weiterhin die Beteiligungsgesellschaft Verlinvest.

Die Aktien des Unternehmens wurden zu einem Ausgabepreis von 17 Dollar angeboten, der erste Kurs lag schließlich am Ende des Tages bei 22,12 US-Dollar, eine Steigerung von knapp 25 Prozent. Durch den erfolgreichen Börsengang kann sich Oatly nun über eine Unternehmensbewertung von rund 13 Milliarden Dollar freuen.

Weitere Informationen zum Unternehmen unter www.oatly.com/de.

  • Top Themen




    mehr Top Themen
  • Der vegconomist-Newsletter
    Entscheidendes für Entscheider

     

    Melden Sie sich für den vegconomist-Newsletter an und erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft.

    Invalid email address