Personalien

Oatly ernennt Jean-Christophe Flatin zum Vorstandsvorsitzenden

oatly milchalternativen
© OatlyAB

Erfahrene Führungskraft wird zum Global President befördert / Toni Petersson wechselt zum Co-Vorsitzenden des Board of Directors.

Oatly Group AB, das nach eigenen Angaben weltweit größte Unternehmen für Hafergetränke, gibt bekannt, dass Global President Jean-Christophe Flatin mit Wirkung zum 1. Juni 2023 der nächste Chief Executive Officer (CEO) des Unternehmens sein wird. Toni Petersson, der seit 2012 als CEO tätig ist, wird dann in die Rolle des Co-Vorsitzenden des Verwaltungsrats wechseln.

jean christophe flatin oatly
Jean-Christophe Flatin © Oatly AB

Seit er vor einem Jahr zu Oatly kam, hat Flatin zusammen mit Chief Operating Officer Daniel Ordoñez mehrere Initiativen geleitet, die sich unmittelbar positiv auf das Unternehmen ausgewirkt haben. Dazu gehören die Vereinfachung der Organisationsstruktur des Unternehmens, die Steigerung der Kosten- und Ressourceneffizienz in allen Regionen und die Einführung eines neuen Betriebsmodells, das die Voraussetzungen für künftiges profitables Wachstum schafft.

„Ich fühle mich durch die Möglichkeit, dieses großartige Unternehmen zu leiten sehr geehrt. Oatly ist ein einmaliges Unternehmen mit Teams, Zielen und Produkten, die unübertroffen sind. Wir haben alle Voraussetzungen, um unsere Führungsposition in verschiedenen Märkten zu stärken und den gesellschaftlichen Wandel hin zu einem nachhaltigeren pflanzlichen Lebensmittelsystem voranzutreiben“, sagte Flatin.

„Jean-Christophe ist eine bewährte Führungspersönlichkeit und die ideale Person, um Oatly in unsere nächste Phase zu führen. Er hat unser Unternehmen bereits gestärkt, indem er unsere Lieferkette wieder auf eine solidere Basis gestellt, unseren Fokus auf Innovation erneuert und unsere Organisation in die Lage versetzt hat, in die Offensive zu gehen, um profitables Wachstum voranzutreiben“, sagte Petersson.

Jean-Christophe Flatin und Toni Petersson von Oatly
Der neue CEO von Oatly Jean-Christophe Flatin (links) mit dem derzeitigen CEO von Oatly Toni Petersson (rechts) © Oatly AB

Oatly hat in den letzten Jahren ein erhebliches Wachstum erlebt – seit 2019 hat sich der Umsatz mehr als verdreifacht. Das Unternehmen verzeichnet weiterhin eine starke Nachfrage nach seinen Produkten auf der ganzen Welt, wobei Oatly nach eigenen Angaben die Top-Hafermilchmarke mit den höchsten Wachstumszahlen aller milchfreien Alternativen und ein führender Umsatztreiber sowohl in der Hafer- als auch in der milchfreien Milchkategorie in mehreren Ländern ist. Das Unternehmen baut seine Präsenz in der Gastronomie und im Einzelhandel weiter aus, unter anderem durch die jüngste Ankündigung wichtiger Partnerschaften mit McDonald’s Österreich, Swiss Air und dem führenden Immobilienentwickler in den nordischen und baltischen Ländern, Reitan.

Weitere Informationen unter www.oatly.com/de.

Teilen

Newsletter

Entscheidendes für Entscheider: Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft per E-Mail!

Kostenlos Abonnieren!

Börsennotierte Unternehmen

Hier finden Sie eine Liste von über 80 börsennotierten Unternehmen, über die wir in der Vergangenheit berichtet haben. Mit direkten Links, um alle Artikel zu den einzelnen Unternehmen zu lesen.