Eat Beyond wird Mitglied des Superclusters Protein Industries Canada



Eat Beyond Global Holdings Inc. gab vor wenigen Tagen seinen Beitritt zur kanadischen Organisation Protein Industries Canada (PIC) bekannt. Die PIC ist eine industriegeleitete Non-Profit-Organisation, die geschaffen wurde, um Kanada als internationalen Lieferanten für hochwertige pflanzliche Proteingrundstoffe und pflanzenbasierte Produkte zu positionieren.

Die PIC ist einer von fünf Innovations-Superclustern, die 2017 von der kanadischen Regierung eingerichtet wurden, um über fünf Jahre hinweg eine Investition von nahezu 1 Milliarde Dollar in die fünf vielversprechendsten innovativen Branchen des Landes zu lenken, zu denen auch die Herstellung pflanzenbasierter Proteine gehört.

© Eat Beyond Global Holdings Inc.

“Pflanzenbasierte Proteine sind einer der ursprünglichen Gründungsaspekte dieser Branche”, sagt Patrick Morris, CEO von Eat Beyond. “Glücklicherweise sind wir Kanada ansässig, ein Land, das sich als Marktführer für pflanzenbasierte Proteine etabliert hat, vor allem wegen der einzigartigen, proteinreichen Kulturen, die hier angebaut werden. Die PIC liegt ganz auf unserer Linie, denn wir wollen mit Unternehmen zusammenarbeiten, um ihnen den Zugang zu Kunden, Märkten und Partnerschaften zu ermöglichen, die andernfalls unerreichbar für sie wären und so ihre Fortschritte unterstützen.”

Die PIC investiert gemeinsam mit der Industrie, um die Innovation und Wettbewerbsfähigkeit des kanadischen Pflanzenproteins zu fördern. Sie konzentriert sich auf Projekte, die das Potenzial haben, den Sektor der Landwirtschaft und Lebensmittelproduktion zu reformieren und Kanadas Position an der Spitze des Weltmarktes für pflanzenbasierte Produkte zu festigen. Eat Beyond und sein Investitionskomitee freuen sich darauf, eng mit der PIC zusammenzuarbeiten, um neue Unternehmungen in diesem Bereich zu unterstützen.

  • Top Themen




    mehr Top Themen
  • Der vegconomist-Newsletter
    Entscheidendes für Entscheider

     

    Melden Sie sich für den vegconomist-Newsletter an und erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft.

    Invalid email address