vegini bringt weitere vegane Roh-Produkte auf den Markt



Die österreichische Marke vegini bringt zwei weitere Produkte aus ihrer Range von rohen pflanzlichen Fleischalternativen auf den Markt. Nach der Einführung eines rohen Burgers folgen nun ein rohes Gehacktes und eine rohe Bratwurst. Die Produkte sollen in ihrem Aussehen, Biss und Geschmack den Pendants aus Fleisch täuschend ähnlich sein und somit noch besser die Zielgruppe der Flexitarier ansprechen.

Wie bei allen vegini Produkten setzt das Unternehmen dabei auf die Erbse als Rohstoff, legt höchsten Wert auf Natürlichkeit und verzichtet auf zugesetzte Aromen und Konservierungsstoffe. Laut vegini hat es bislang noch kein anderes Unternehmen geschafft, vergleichbare Produkte ohne zugesetzte Aromen und Konservierungsstoffe herzustellen.

vegini
© VeggieMeat GmbH

„Das Gehackte besticht mit seiner unglaublich realistischen Struktur und seiner universellen Einsetzbarkeit“ sagt Andreas Gebhart, CEO von vegini. Hack aus Fleisch kann ihm nach eins zu eins ersetzt werden – sowohl für Saucen ála Bolognese, als auch für geformte Produkte wie fleischlose Bällchen oder Shashlik Spieße ist das neue vegini Gehackte perfekt geeignet.

Die rohen Produkte unterscheiden sich vom restlichen Frischesortiment von vegini außerdem durch eine transparente Verpackung mit Etikett, die an Produkte aus dem Fleischregal, mit großer Sichtbarkeit des Produktes, angelehnt ist. Die Schale besteht wie bei allen anderen Produkten aus rund 90% recycelten Materialien und ist somit vielen Produkten in Sachen Nachhaltigkeit weit voraus.

Mittlerweile hat das österreichische Unternehmen mit seiner Marke vegini mit zahlreichen Listungen am deutschen Markt stark Fuß gefasst und auch international erfreuen sich die Produkte von VeggieMeat mit einer Exportquote von rund 70 % großer Beliebtheit. Alle vegini Produkte verzichten auf Soja, zugesetzte Aromen und Konservierungsstoffe und sind dazu noch allergenfrei. Auch bei gesundheitsbewussten Konsumenten sind die Produkte aufgrund ihrer Reichhaltigkeit an Eisen und Eiweiß, sowie ihrer guten Zusammensetzung an Aminosäuren sehr beliebt.

Top Themen




mehr Top Themen
  • Der vegconomist-Newsletter
    Entscheidendes für Entscheider

     

    Melden Sie sich für den vegconomist-Newsletter an und erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft.

    Invalid email address