Food & Beverage

ADM deckt schnell wachsende Nachfrage nach alternativen Proteinen mit erheblicher Kapazitätserweiterung und neuem Innovationszentrum

adm logo
© ADM

ADM kündigt eine 300 Millionen Dollar umfassende Investition an, darunter auch in ein neues Protein-Innovationszentrum in Decatur (USA).

ADM gibt bekannt, dass es ca. 300 Mio. US-Dollar investieren wird, um seine Produktion alternativer Proteine in Decatur erheblich zu erweitern. Das Unternehmen wird seine Kapazitäten für alternative Proteine durch die Eröffnung eines neuen, hochmodernen Protein-Innovationszentrums, ebenfalls in Decatur, weiter ausbauen. 

“Die globalen Trends der Lebensmittelsicherheit und Nachhaltigkeit treiben strukturelle Veränderungen in der Lebensmittelindustrie voran, einschließlich eines starken Wachstums bei alternativen Proteinen und wir investieren, um sicherzustellen, dass ADM in diesem großen und spannenden Bereich führend bleibt”, sagte Leticia Gonçalves, ADMs Präsidentin von Global Foods.

Die Produktionserhöhung stellt eine bedeutende Erweiterung der Fähigkeiten von ADM im Bereich der alternativen Proteine dar. Das Projekt – das voraussichtlich im ersten Quartal 2025 abgeschlossen sein wird, vorbehaltlich aller anwendbaren Genehmigungen und Erlaubnisse – wird ADMs Fähigkeit, die wachsende globale Nachfrage zu befriedigen, erheblich stärken, indem es die Sojaproteinkonzentratkapazität erhöht und die Extrusionskapazität im ADM-Komplex in Decatur nahezu verdoppelt. Die Erweiterungen werden auch die Produktionsprozesse verbessern, indem die neuesten Spitzentechnologien und -verfahren eingesetzt werden, einschließlich der besten verfügbaren Kontrolltechnologien im Einklang mit den Verpflichtungen von ADM zu umweltverträglichen Betriebsabläufen.

Protein Innovationszentrum
© ADM

ADM-Expansion mit neuem Innovationszentrum

Dieses Projekt ist nur die jüngste Expansion der weltweiten Produktionskapazitäten für alternative Proteine von ADM. Letztes Jahr erwarb das Unternehmen “Sojaprotein“, einen führenden europäischen Anbieter von gentechnikfreien Proteinlösungen für die menschliche Ernährung. Mit diesen beiden Investitionen wird ADM seine weltweiten Produktionskapazitäten für alternative Proteine um mehr als 30 % erhöhen.

Das Protein-Innovationszentrum wird den hochmodernen Innovationskomplex von ADM in Decatur weiter ausbauen und sich dem Food Application Center und dem Animal Nutrition Technology Center des Unternehmens anschließen. Das neue Innovationszentrum in Decatur wird Labore, Testküchen und Produktionskapazitäten im Pilotmaßstab zusammenführen, um neue Innovationen voranzutreiben, von neuartigen und diversifizierten Inhaltsstoffen über eine nachhaltigere und effizientere Verarbeitung bis hin zu einzigartigen und differenzierten Lösungen für Textur, Geschmack, Aussehen und Nährstoffe.

“Unsere Kunden entscheiden sich für ADM, weil wir in der Lage sind, über die gesamte Wertschöpfungskette hinweg innovativ zu sein, vom Saatgut bis zum Teller und rund um den Globus, um die perfekten Lösungen für die wachsende Verbrauchernachfrage zu finden”, schließt Gonçalves.

Hier klicken, um das historische Aktienchart des in diesem Artikel erwähnten Unternehmens anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Stockdio.

Teilen

Newsletter

Entscheidendes für Entscheider: Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft per E-Mail!

Kostenlos Abonnieren!