Die Sensational Bratwurst von Garden Gourmet erobert die Grills

© Tivall Deutschland GmbH

Die gesamte Kategorie der pflanzenbasierten Gerichte freut sich über eine rasch wachsende Beliebtheit: Bis Ende Juni 2020 hat das Segment ein Umsatzplus von 75 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum erzielt. Mit einem Wachstum von 88 Prozent ist auch Garden Gourmet, die Veggie-Marke von Nestlé, ganz vorne mit dabei.

„Unsere vegane Bratwurst ist gerade jetzt in der Grill- und BBQ-Saison der absolute Renner. Keine Kompromisse beim Geschmack und gleichzeitig gut fürs Klima. Das kommt beim Konsumenten gut an und macht sie zu einer guten Alternative zu Fleisch”, sagt Heike Miéville-Müller, verantwortlich für die Geschäftsaktivitäten von Garden Gourmet in Deutschland. „Im Vergleich zu einer klassischen Bratwurst punktet eine Soja-Wurst gleich in drei Bereichen. Sie benötigt 80 Prozent weniger Land, 90 Prozent weniger Wasser und 90 Prozent weniger CO2.”

© Nestlé / Garden Gourmet

Die Garden Gourmet Sensational Bratwurst wird als Doppelpack für 3,49 Euro überall in den Kühlregalen des deutschen Lebensmitteleinzelhandels angeboten. Besonderes Highlight: ihr fleischähnlicher Geschmack und die authentische Konsistenz. Diese stammen aus rein pflanzlichen Zutaten wie Soja, Rote Beete, Karotten und Apfel. Selbst die Pelle basiert auf Algen und ist damit rein pflanzlich. Mit einer „B”-Bewertung im Nutri-Score kann die Sensational Bratwurst darüber hinaus bei den Nährwerten richtig gut punkten. 

In diesem Jahr feiert Garden Gourmet deshalb den weltweiten Bratwursttag am 16. August mit einem Feuerwerk kreativer Rezeptideen: Ob als „Craft Wurst” mit Bierzwiebeln, als „Sweet Mother Mexico” mit gebackener Süßkartoffel und Sour Cream oder als Buddha Bowl. Da ist für jeden Geschmack etwas Leckeres – und Ausgefallenes dabei. Denn pflanzlich ist einfach vielfältig: www.gardengourmet.de/rezepte

Über Garden Gourmet

Seit mehr als 30 Jahren entwickelt Garden Gourmet mit großer Leidenschaft vegetarische und vegane Produkte. Die Wurzeln der Marke liegen in Israel, wo sie 1985 von Mitgliedern eines Kibbuz gegründet wurde. Die traditionelle Küche der Levante und des Nahen Ostens, die einen deutlichen Fokus auf Gerichte mit Gemüse liegt, beeinflusst seither das komplett fleischfreie Sortiment von Garden Gourmet.