Food & Beverage

USA: Finless Foods führt pflanzlichen Thunfisch im Pokè-Stil ein

finless-foods-poke-tuna-sushi
© Finless Foods

Finless Foods gibt bekannt, dass sein erstes offizielles Produkt, Thunfisch auf pflanzlicher Basis im Pokè-Stil, auf der Messe der National Restaurant Association (NRA) in Chicago vorgestellt wird.

“Die beste Art und Weise, Finless auf dem Markt einzuführen, ist, die Großartigkeit unseres Produkts für sich selbst sprechen zu lassen.”

Der Pokè-Thunfisch ist ab sofort landesweit in den USA über Gordon Food Service erhältlich und wird auf der NRA vom 21. bis 24. Mai verkostet. Der pflanzliche Thunfisch wird aus neun pflanzlichen Zutaten hergestellt, ist minimal verarbeitet, fett- und natriumarm und liefert Omega-3-Fettsäuren.

Nach Angaben des Unternehmens ist sein Thunfisch eine vielseitige Neuerfindung von Meeresfrüchten, die in Sushi, Poke Bowls, Tacos und mehr genossen werden kann. Kunden aus der Gastronomie können das Produkt über Gordon Food Service (GFS), den größten in Familienbesitz befindlichen Lebensmittelgroßhändler Nordamerikas, bestellen.

© Finless Foods, Inc

Finless Foods: Einstieg in den Markt für pflanzenbasierte Meeresfrüchte

Finless Foods hat sich als eines der ersten Unternehmen für alternative Proteine einen Namen gemacht, das sich auf die Produktion von zellkultiviertem Fisch, insbesondere Blauflossenthunfisch, konzentriert. Im März meldete das Unternehmen eine 34-Millionen-Dollar-Kapitalerhöhung der Serie B, womit sich die Gesamtfinanzierung auf 48 Millionen Dollar erhöht, um sein Portfolio an kultivierten und pflanzlichen Meeresfrüchten weiterzuentwickeln.

Als Unternehmen, das sich noch in der Forschungs- und Entwicklungsphase befindet, hat Finless laut Mitgründer und CEO Michael Seldon die Gelegenheit ergriffen, schnell ein verbraucherfreundliches Produkt auf den Markt zu bringen.

“Die neueste Revolution auf dem pflanzlichen Markt ist da und es ist der pflanzliche Thunfisch nach Pokè-Art von Finless Foods”, sagt Selden. “Die Teilnahme an der NRA mit unserem Vertriebspartner, Elohi Strategic Advisors (ESA), wird uns die Möglichkeit geben, unsere Marke bei Tausenden von Köchen, Gastronomen und Foodservice-Betreibern bekannt zu machen, die nun die Möglichkeit haben, unser erstes Produkt zu kaufen. Aus Erfahrung wissen wir, dass wir Finless am besten auf dem Markt einführen können, wenn wir unser großartiges Produkt und unsere Mission für sich selbst sprechen lassen.”

Mehr zum Thunfisch von Finless Foods auf www.finlessfoods.com.

Teilen

Newsletter

Entscheidendes für Entscheider: Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft per E-Mail!

Kostenlos Abonnieren!