Fleisch- und Fischalternativen

Der 10. Juni ist Tag des veganen Fischbrötchens – und Käpt’n iglo feiert mit!

Der 10. Juni ist Tag des veganen Fischbrötchens
© Iglo

Die vegane Variante des klassischen Fischbrötchens hat am 10. Juni einen Ehrentag.

Zwei Tage nach dem “World Ocean Day” zum Wohl der Biodiversität in den Weltmeeren ist das ein tolles Signal, dass niemand auf Fischgenuß verzichten muss. Der Hamburger Kultsnack hat es mit seiner veganen Variante längst aus seiner nordischen Heimat geschafft und macht – egal ob auf Tellern oder schnell auf die Hand – überall Lust auf Meer. Das feiert selbst Käpt’n iglo!

Zum Tag des veganen Fischbrötchens lädt der Tiefkühlkosthersteller zum Probieren mit der ganzen Familie ein und zeigt mit seinen pflanzlichen Fischalternativen, den veganen “Fisch”stäbchen und seit neustem auch dem veganen Ofen-“Backfisch”: Echter Tiefsee-Genuss geht auch pflanzenbasiert und bewusst und steht dabei dem leckeren Original in Nichts nach. Auch Flexitarier und Familien, die Wert auf eine bewusstere Ernährung legen, kommen voll auf ihre Kosten: einfach und schnell zubereitet und eine kurze Zutatenliste bieten veganen Tiefsee-Genuss für große und kleine Matrosen.

Den Tag des veganen Fischbrötchens gibt es seit 2021.

Teilen

Newsletter

Entscheidendes für Entscheider: Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft per E-Mail!

Top Themen

Interviews