Nestlé kooperiert mit Corbion für die Entwicklung von mikroalgenbasierten Inhaltsstoffen für pflanzliche Produkte

Nestle Logo 2
© Nestlé

Der schweizer Lebensmittelkonzern Nestlé ist eine Partnerschaft mit dem niederländischen Zutatenlieferanten Corbion eingegangen, um eine neue Generation von Inhaltsstoffen auf Mikroalgenbasis zu entwickeln. Der neue proteinreiche Inhaltsstoff soll es schließlich ermöglichen, neue nachhaltige, schmackhafte und nahrhafte Produkte auf pflanzlicher Basis anzubieten.

Mikroalgeninhaltsstoffe haben viele Vorteile, da sie als vegane Proteinquelle gesunde Lipide und verschiedene Mikronährstoffe enthalten. Darüber hinaus hat die Produktion von Mikroalgen einen geringen Kohlenstoff-, Land- und Wasserverbrauch.

Stefan Palzer, Chief Technology Officer von Nestlé, sagt: “Wir untersuchen aktiv die Verwendung von Mikroalgen als alternative Protein- und Mikronährstoffquelle für spannende pflanzliche Produkte. Durch die Partnerschaft mit Corbion werden wir in der Lage sein, mit wohlschmeckenden, nahrhaften Inhaltsstoffen auf Mikroalgenbasis Innovationen in unseren verschiedenen Produktkategorien einzuführen.”

Durch die Kombination der Mikroalgen- und Fermentationskapazitäten von Corbion mit der Expertise von Nestlé bei der Entwicklung pflanzlicher Produkte wollen die beiden Unternehmen Inhaltsstoffe auf Mikroalgenbasis produzieren und vermarkten, die reich an Proteinen und Mikronährstoffen sind. Sie werden zusammenarbeiten, um die Funktionalität, den Geschmack und das Nährwertprofil der Inhaltsstoffe für die Verwendung in verschiedenen Produkttypen zu verbessern.

Das pflanzliche Portfolio von Nestlé umfasst derzeit verschiedene Getränke wie Cremes auf Mandel-, Kokos- und Haferbasis, Kaffeemischungen, Fertiggerichte, milchfreies Eis sowie eine Reihe von Fleischalternativen auf Erbsen- und Sojabasis.

“Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Nestlé bei der Entwicklung der nächsten Generation von Inhaltsstoffen auf Algenbasis”, sagte Marc den Hartog, Executive Vice President Innovation Platforms bei Corbion. “Corbion hat den Wert von Algen bereits für mehrere hochwertige Lebens- und Futtermittelanwendungen nachgewiesen. Diese neue Partnerschaft mit Nestlé hat das Potenzial, wichtige Wege für algenbasierte Produkte in große globale Märkte zu erschließen”.

Corbion mit Sitz in den Niederlanden ist ein Weltmarktführer bei Milchsäure und Milchsäurederivaten sowie ein führendes Unternehmen für Emulgatoren, funktionelle Enzymmischungen, Mineralien, Vitamine und Algeninhaltsstoffe.

 

Anzeige
Veggieworld (in 18 Städten weltweit)- Jetzt Standfläche sichern und Veggie-Zielgruppen besser erreichen.