Süßwaren & Snacks

The SNACCIDENTS erweitert das Sortiment um neue vegane Raw Cakes

Das Münchener Startup the SNACCIDENTS ist seit der Gründung in den letzten zwei Jahren stark gewachsen. Das spiegelt sich auch in der stetigen Erweiterung des Sortiments wider. Nach dem Launch der veganen Naked Raw Cake Sorten im Herbst 2022, hat das Unternehmen in diesem Sommer mit Raw Cake Coconut und Cashew Vanilla erneut zwei neue Sorten auf den Markt gebracht.

Mit den beiden neuen Raw Cake Sorten Coconut und Cashew Vanille werden zwei aktuelle Geschmacks-Trends bedient. Vor allem mit der Sorte “Cashew Vanilla”, die im Geschmack zwar an Salted Caramel erinnert, aber in einer guten, natürlichen Variante ohne Industriezucker so noch nicht auf dem Markt vorhanden ist.

“Beide neuen Sorten sind auf Wunsch von unserer Community entstanden”, erklärt Saia Winkler, Gründerin und Produktentwicklerin von the SNACCIDENTS. “Aus unserem STRANGERS Cafe in München, das über die Grenzen Münchens hinaus für vegane Raw Cakes bekannt war und aus dem wir the SNACCIDENTS 2021 heraus gegründet haben, sind natürlich noch viele Rezeptideen vorhanden. Und obwohl sich seitdem viel verändert hat, ist eins gleich geblieben – unsere Community steht für uns an erster Stelle. Daher haben wir diese in unsere Entscheidung miteinbezogen, welche beiden Sorten sie sich als nächstes bei uns im Sortiment wünschen und die Abstimmung war schnell eindeutig: Coconut und Cashew Vanilla”.

snaccident raw cakes
© STRANGERS GmbH

Wie bei den anderen Chocolate Raw Cakes besteht der Boden der beiden neuen Sorten ebenfalls aus Datteln und Haferflocken und ist durch die Verbesserung der Rezeptur jetzt noch zarter. Bei der Sorte Cashew Vanilla besteht der innere Kern aus cremigem Cashewmus, einer feinen BIO-Vanillenote und einer Prise Salz. Abschließend wird alles von einer Kakaoglasur ummantelt, die nach eigener Rezeptur hergestellt wird. Bei dem Raw Cake Coconut besteht der Kern aus einer Schicht aus Kokosraspeln und Kokoscreme.

“Bei der neuen Produktion haben wir nicht nur zwei neue Sorten kreiert, sondern vor allem die Rezeptur von allen Sorten nochmals verbessert. Anstatt grober, glutenfreier Haferflocken verwenden wir nun feine, glutenfreie Haferflocken. Das macht den Boden nochmals viel weicher und erzeugt ein noch besseres Geschmackserlebnis. Wir nehmen das Kundenfeedback immer sehr ernst und versuchen uns ständig zu verbessern. Bei allen Zutaten versuchen wir, wo es uns möglich ist, BIO Zutaten zu verwenden, mit dem Ziel, idealerweise bei der nächsten Produktion dann auf 100% BIO Zutaten umzustellen”, sagt Saia Winkler.

Wie auch die anderen Sorten kommen alle Raw Cakes ohne raffinierten Zucker, Zusatz- und Konservierungsstoffe aus und sind zudem alle vegan und glutenfrei. Die klassischen Sorten Mandel und Haselnuss, aber vor allem der nussfreie Donut mit dem Blumendekor sind bereits zu Bestsellern im Sortiments geworden.

Die neuen Sorten sind ab sofort im Online Shop unter www.thesnaccidents.de deutschlandweit erhältlich. 

Teilen

Newsletter

Entscheidendes für Entscheider: Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft per E-Mail!

Kostenlos Abonnieren!

Börsennotierte Unternehmen

Hier finden Sie eine Liste von über 80 börsennotierten Unternehmen, über die wir in der Vergangenheit berichtet haben. Mit direkten Links, um alle Artikel zu den einzelnen Unternehmen zu lesen.