Weltvegantag: LikeMeat zelebriert den Weltvegantag mit einem veganen, englischen Frühstück als Auftakt des Veganuary 2021

© LikeMeat GmbH

Anlässlich des Weltvegantages am 01. November 2020 zelebriert LikeMeat den Auftakt des Veganuary 2021 mit einem veganen, englischen Frühstück. Die pflanzenbasierte Lebensmittelmarke wird die vegane Initiative im Januar in Deutschland verstärken. Dabei wird sie international von den pflanzlichen Food Brands The Fry’s Family Food Co. und Oumph! unterstützt, die ebenfalls zum Portfolio des The LIVEKINDLY Collective gehören und heute ihr offizielles Sponsoring für Veganuary 2021 bekannt geben.

Tammy Fry, Direktorin bei Fry’s und Veganuary, ist seit sechs Jahren Botschafterin der Initiative und wird die einmonatige Challenge für die Marken des The LIVEKINDLY Collective anführen, um Menschen auf der ganzen Welt zu ermutigen, im Januar und darüber hinaus eine Ernährung auf pflanzlicher Basis auszuprobieren.

“Als Veganerin, Mutter und führende Unternehmerin im Bereich der pflanzlichen Ernährung ist Veganuary eine Gelegenheit, mein jahrelanges Wissen mit anderen zu teilen und Menschen zu unterstützen, ganz unabhängig davon, wo sie sich auf ihrer Reise zur pflanzlichen Ernährung befinden”, sagte Tammy Fry.

Noch nie war es für die Menschen einfacher, die Lebensweise auf eine vegane Ernährung umzustellen. Durch die Anmeldung beim Veganuary erhalten die Teilnehmer 31 Tage lang Rezepte, Einkaufsführer, Speisepläne, Restaurantvorschläge, Social-Media-Gemeinschaftsgruppen und vieles mehr, um sich auf eine Reise voller neuer Geschmackserlebnisse zu begeben.

© Veganuary

“Wir freuen uns, dass Fry’s und Oumph! als Mitglieder des The LIVEKINDLY Collectives Teil einer wachsenden Bewegung sind und sich mit unseren offiziellen Sponsor-Marken der Kampagne Veganuary 2021 zusammenschließen, um die Menschen zu einer pflanzlichen Ernährung zu inspirieren, die Umwelt zu schützen, Tierleid zu verhindern und die Gesundheit von Millionen von Menschen zu verbessern”, sagt Ria Rehberg, CEO Veganuary.

Das Ziel von The LIVEKINDLY Collective ist es, Veganuary dabei zu helfen, eine Rekordteilnahme zu erreichen und das Vergnügen der pflanzlichen Ernährung vielen weiteren Menschen auf der ganzen Welt näher zu bringen. Denn wenn allein 350.000 Menschen im Januar auf eine vegane Ernährung umsteigen, werden 41.200 Tonnen weniger CO2 produziert, 2,5 Millionen Liter Wasser eingespart und über eine Million Tiere gerettet.