• Vegane Lebensmittel: Molkerei Bauer präsentiert neue pflanzliche Produktlinie auf Utry.me



    © Utry.me GmbH

    Der Online-Probiermarkt Utry.me erweitert erneut sein Sortiment und bietet zukünftig auch vegane Kühlprodukte der Marke Bauer. Die renommierte Privatmolkerei Bauer nutzt die Plattform, um die Produktlinie ihrer neuen Kompetenzmarke „GrünKraft“, bestehend aus pflanzlichen Joghurt- und Käsealternativen, zu präsentieren.

    Am heutigen 6. April 2021 startet der Online-Probiermarkt Utry.me die Vermarktung von Kühlprodukten der Marke Bauer. Die für hochwertige Milchprodukte bekannte Privatmolkerei greift den starken Trend der veganen Ernährung auf und bietet ihren Kunden seit einiger Zeit auch milchfreie Joghurt- und Käsealternativen an. Die pur pflanzlichen Joghurt-Alternativen mit bayerischem Hafer kommen ohne gehärtete Fette, Konservierungsstoffe, künstliche Aromen, Geschmacksverstärker und künstliche Farbstoffe aus. Damit setzt Bauer nicht nur ein Zeichen in der eigenen Branche, sondern sorgt auch bei Utry.me für eine Premiere: Es werden die ersten veganen Milchersatz-Produkte sein, die der Probiermarkt anbietet.

    grünkraft bauer
    © Privatmolkerei Bauer

    Bis zu 80 Prozent weniger Plastik

    Beim veganen Joghurt setzt die Privatmolkerei auf Regionalität, als Grundlage dient hierbei Hafer – und der stammt aus Bayern. Neben dem Natur-Joghurt, der jedes Frühstücksmüsli verfeinert, können Verbraucher aus den fruchtigen Sorten Erdbeere, Heidelbeere, Kirsche und Pfirsich-Maracuja wählen. Auch im neuen, pflanzlichen Scheibenkäse finden sich keine gehärteten Fette, was ihn umso bekömmlicher macht. Ohnehin ist die Liste der Zutaten bewusst kurzgehalten: Wasser, Kartoffelstärke aus deutschen Mühlen und Olivenöl sowie die Zutaten, die die über die Pur-Variante hinausgehenden Geschmacksrichtungen Tomate-Olive und Schnittlauch ausmachen. Ein weiteres Highlight: Die Verpackungen sind recycelbar, sodass im Vergleich zu den alltäglichen Hartschalenverpackungen 38 bzw. 80 Prozent des verarbeiteten Plastiks eingespart werden können.

    © Utry.me GmbH

    Kooperation zwischen Utry.me und Bauer

    Inzwischen vertrauen mehr als 450 angeschlossene Handelspartner ihre neuesten und exklusiven Produkte dem Online-Probiermarkt an. Doch laut Utry.me-Mitgründer André Moll ist diese neue Partnerschaft etwas Spezielles: Die Privatmolkerei liefert nämlich die ersten Kühlprodukte, die zudem ganz ohne tierische Zutaten produziert werden. „Unsere rasant wachsende Community ist sehr vielschichtig, sodass vegane Lebensmittel unbedingt in unser Sortiment gehören. Dass diese nun ausgerechnet von einer renommierten Molkerei kommen, die als erste diesen Weg geht, finden wir sehr bemerkenswert. Selbstverständlich begleiten und unterstützen wir dieses Traditionsunternehmen bei der Markteinführung der neuen Produktlinie”, so Utry.me-Geschäftsführer André Moll.

    Auch für Bauer eröffnet die Kooperation ein interessantes Potenzial, denn dadurch erhält das Unternehmen direkten Zugriff auf die authentischen Feedbacks der Utry.me-Community: „Für uns ist in der Markteinführung wichtig, möglichst viele interessierte Verbraucher vom Geschmack unserer neuen Produktlinien zu überzeugen. Die GrünKraft-Produkte zeichnen sich durch hochwertige Zutaten aus und sind damit eine gut schmeckende Alternative einer neuen Generation pflanzlicher Lebensmittel. Wir freuen uns auf die Rückmeldungen, die wir über die Kooperation mit den Utry.me-Usern erhalten“, betont Marten Meschkat, Produktmanager der Marke Bauer und GrünKraft.

    Top Themen




    mehr Top Themen
  • Der vegconomist-Newsletter
    Entscheidendes für Entscheider

     

    Melden Sie sich für den vegconomist-Newsletter an und erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft.

    Invalid email address