Mehr als jeder fünfte Brite wird sich bis 2020 fleischfrei ernähren



Die Website Finder führte vor kurzem eine Umfrage unter 2.000 Erwachsenen Briten durch, um ihre Ernährungsgewohnheiten zu untersuchen. Die Ergebnisse ihrer Umfrage deuten darauf hin, dass der Veganismus in 2019 die beliebteste diätische Ernährungsweise sein wird. Der Hochrechnung zufolge beabsichtigen weitere 2,2 Millionen Briten einem veganen Lebensstil zu etablieren. Die Gesamtzahl der Veganer würde dadurch um 327 Prozent auf 2,9 Millionen Menschen in Großbritannien ansteigen.

Laut Umfrage konsumieren derzeit 88% der britischen Bevölkerung Fleisch. Bei den fleischfreien Ernährungsweisen liegen Vegetarier vorne (7%), gefolgt von Pescetariern (4%) und Veganern (1%). Dies bedeutet, dass derzeit rund 6,5 Millionen britische Erwachsene fleischfrei essen. 2,2 Millionen Menschen gaben nun an, dass sie noch vor 2020 zum Veganismus wechseln wollen.

“Mit der Zunahme von veganfreundlichen Produkten wird es immer wichtiger auf den Preis dieser Produkte zu achten und aufmerksam zu bleiben. Wie bei jeder Ernährungsweise sollte man nach Möglichkeit vermeiden, auf überteuerte Spezialangebote hereinzufallen. Dafür reicht eigendlich schon ein bisschen Recherche und Intuition. Weiterhin sollte man auch im Auge behalten, wie sich der Brexit auf die Preise von Lebensmitteln auswirken wird, die nach Großbritannien importiert werden”, sagte Jon Ostler, britischer CEO von finder.com.

 

Top Themen




mehr Top Themen
  • Der vegconomist-Newsletter
    Entscheidendes für Entscheider

     

    Melden Sie sich für den vegconomist-Newsletter an und erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft.

    Invalid email address