Rule Breaker sichert sich Finanzierung von Bimbo Ventures

© Rule Breaker Snacks

Das Unternehmen Rule Breaker Snacks, Hersteller innovativer, veganer, glutenfreier und allergikerfreundlicher Süßwaren, gab vor kurzem bekannt, dass Bimbo Ventures, der Venture-Capital-Arm von Grupo Bimbo, eine Minderheitsbeteiligung an dem Unternehmen eingegangen ist. Bei dieser Finanzierung handelt es sich um die erste externe Finanzierung für Rule Breaker Snacks.

Rule Breaker Snacks wurde 2015 gegründet und hat in den letzten Jahren die Snacking-Welt mit köstlichen, gesunden Snacks aus reinen Zutaten bereichert. Die Hauptzutat der Rule Breaker Produkte sind Kichererbsen. Alle Produkte der Marke sind vegan, glutenfrei, gentechnikfrei und frei von den häufigsten Allergenen, wie beispielsweise Laktose, Eier, Sesam, Soja und Weizen.

© Rule Breaker Snacks

Hinter der Gründung des Unternehmens steht Nancy Kalish, eine Gesundheitsberaterin und ehemalige Gesundheitsjournalistin. Nach einer vergeblichen Suche nach besser schmeckenden und gesünderen Süßigkeiten, kreierte sie schließlich den ersten eigenen Brownie auf Bohnenbasis. Mittlerweile sind die Rule Breaker Snacks landesweit in den USA in über 2.500 Einzelhandelsgeschäften erhältlich und verzeichnen ein rasantes Wachstum über Online- und Fachhandelskanäle.

“Es war eine erstaunliche Reise für uns in den letzten Jahren und wir haben so viele tolle Dinge in Planung. Wir sind begeistert, Bimbo Ventures hinter uns zu haben, um somit das zukünftige Wachstum und die Geschäftsmöglichkeiten von Rule Breaker Snacks voranzutreiben.”, sagte Nancy Kalish zur Finanzierung.