• Miyoko’s Creamery sammelt weitere 7 Millionen US-Dollar zur Unterstützung der Expansion



    Miyoko's Creamery logo
    © Miyoko’s Creamery

    Miyoko’s Creamery hat eine zusätzliche Kapitalfinanzierung in Höhe von 7 Millionen Dollar erhalten. Die Ankündigung basiert auf den am 24. Mai bei der Securities and Exchange Commission (SEC) eingereichten Unternehmensunterlagen.

    Die Fördersumme in Höhe von 6.999.990 $ wurde von ungenannten Investoren aufgebracht und bringt Miyokos Gesamtfundraising bis heute auf rund 78,6 Mio. $. Laut Intelligence 360 war Gründerin und CEO Miyoko Schinner maßgeblich an der Investition beteiligt und das Geld wird dem pflanzenbasierten Unternehmen dabei helfen, weiter “aggressiv” zu expandieren und die Produktentwicklung zu steigern.

    Die Investition ist die erste des Unternehmens seit der massiven 52-Millionen-Dollar-Runde der Serie C im vergangenen Jahr, die die Marke für die Einführung ihres innovativen pflanzlichen Mozzarellas und die Beschleunigung der Forschung und Entwicklung verwendet hat. Im Jahr 2021 errang Miyoko außerdem einen bahnbrechenden juristischen Sieg, der der Marke das Recht zusprach, die Begriffe “Butter” und “Molkerei” auf Produktetiketten und Verpackungen zu verwenden.

    © Miyoko’s Creamery

    Miyoko’s Creamery: “Zukunftsweisende Produkte”

    Miyoko’s Creamery wurde 2014 gegründet und ist ein führender Hersteller von innovativem milchfreien Käse und Butter. Unter Verwendung traditioneller Reifungs- und Kultivierungstechniken hat die Marke Pionierarbeit für handwerklich hergestellte milchfreie Produkte geleistet, die heute in über 30.000 Einzelhandelsgeschäften in den USA und Kanada sowie in Südafrika, Singapur und Hongkong verkauft werden.

    In einem Interview mit vegconomist im vergangenen Jahr verriet Schinner, dass die Marke derzeit an der Markteinführung von veganem Hüttenkäse arbeitet und den europäischen Markt erschließen will.

    “Ich hoffe, dass wir unsere Marketinginitiativen ausweiten können, um in der Öffentlichkeit ein starkes Bewusstsein nicht nur für unsere Marke, sondern auch für unsere Mission zu schaffen. Darüber hinaus möchten wir unser Innovationsteam ausbauen, um weiterhin bahnbrechende Produkte zu entwickeln, die dazu beitragen können, die Milchlandschaft von Tieren auf Pflanzen umzustellen”, sagte Schinner.

    Weitere Informationen auf www.miyokos.com.

  • Top Themen




    mehr Top Themen
  • Der vegconomist-Newsletter
    Entscheidendes für Entscheider

     

    Melden Sie sich für den vegconomist-Newsletter an und erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft.


    Klicken Sie hier, um vegconomist zu Ihrem Adressbuch hinzuzufügen und sicherzustellen, dass unsere E-Mails Ihren Posteingang erreichen!


    Hilfe: Ich erhalte keine E-Mails von vegconomist

    Invalid email address
  • Interviews

    mehr Interviews