Investitionen & Akquisitionen

Wicked Kitchen erhält 20 Mio. $ Zwischenfinanzierung und verdreifacht das Umsatzwachstum im Vergleich zum Vorjahr

Wicked Kitchen Team
Das Team von Wicked Kitchen © Wicked Foods

US-Schauspieler Woody Harrelson gehört zu den neuen Investoren des schnell wachsenden, zu 100 % pflanzenbasierten CPG-Unternehmens Wicked Kitchen, das seine globale Expansion weiterhin fortsetzt.

Wicked Kitchen setzt sein Unternehmenswachstum fort, um die Nachfrage nach pflanzlichen Lebensmitteln zu befriedigen. Das Unternehmen gibt bekannt, dass es eine zusätzliche Finanzierung in Höhe von 20 Millionen US-Dollar erhalten hat und gleichzeitig sein jährliches Umsatzwachstum mit 100% tierfreien Produkten mehr als verdreifacht hat.

Wicked Kitchen bietet bequeme Lösungen für Mahlzeiten in mehreren Supermarktabteilungen an und ist in Kroger-Filialen, Sprouts Farmers Market, Publix, 7-Eleven, Lazy Acres, Giant Food Stores und Wal-Mart erhältlich. Die Produkte sind derzeit in mehr als 6.500 Einzelhandelsgeschäften in den USA erhältlich.

Wicked Kitchen Sortiment
© Wicked Foods

20 Millionen US-Dollar Finanzierung

Zu den Investoren der neuen Finanzierungsrunde zählen der Schauspieler und Vegan-Befürworter Woody Harrelson, Ahimsa VC, ein Fonds, der in Start-ups investiert, sowie NRPT, Thailands führender Lebensmittelhersteller. Die Mittel werden dem von den Köchen Chad Sarno und Derek Sarno gegründeten Unternehmen dabei helfen, seine Initiativen zur Steigerung des globalen Markenbewusstseins weiter voranzutreiben und den Vertrieb im Einzelhandel und in anderen Kanälen zu erweitern, einschließlich der Gastronomie.

“Ich kenne Chad und Derek seit vielen Jahren und bin beeindruckt von ihrer Kreativität in der Küche und davon, dass sie sich nicht scheuen, Grenzen zu überschreiten”, sagte Woody Harrelson, Schauspieler und Investor von Wicked Kitchen. “Was ich an dieser Marke liebe, ist, dass die Produkte von Köchen kreiert werden, bei denen der Geschmack immer an erster Stelle steht, was es so einfach macht, sich pflanzlich zu ernähren.”

Wicked Kitchen Gründer auf dem Wochenmarkt
Wicked Kitchen-Gründer Chad Sarno und Derek Sarno © Wicked Foods

“In dieser starken Wachstumsphase ist es gut, Unterstützung von weiteren Investoren zu bekommen, die an unsere Mission und die Zukunft der pflanzlichen Ernährung glauben”, sagte Pete Speranza, CEO von Wicked Kitchen. “Diese jüngste Finanzierungsrunde wird uns dabei helfen, unser Angebot in den USA und im Ausland schneller zu erweitern und sie versetzt uns in eine gute Position, wenn wir weiterhin pflanzliche Innovationen mit geschmacksintensiven Produkten anführen, die Veganer und Omnivoren gleichermaßen ansprechen.”

Etwas mehr als jeder fünfte US-Verbraucher möchte die Menge an Fleisch, die er konsumiert, reduzieren – ein Anstieg von 15 % im Vergleich zum letzten Jahr, so der Bericht “Plant-Forward Opportunity” von Datassential für das Jahr 2022. Wicked Kitchen’s Auswahl an tiefgekühlten und haltbaren, tierfreien Lebensmitteln, einschließlich Nudelschalen, Saucen, tiefgekühlten Hauptgerichten, Pizzen, Meal Kits und Eiscremes, bietet laut dem Unternehmen die landesweit größte Auswahl an 100 % pflanzlichen Lebensmitteln unter einer einzigen Marke.

Wicked Kitchen Eiscreme Sortiment
© Wicked Foods

Wichtige Meilensteine seit der Markteinführung 

  • Übernahme von Good Catch, der Marke für Meeresfrüchte auf pflanzlicher Basis, wodurch das kategorienübergreifende Angebot des Unternehmens um tiefgekühlte und ungekühlte Meeresfrüchteprodukte erweitert werden konnte.
  • Aufnahme neuer Tiefkühlprodukte in die US-Produktpalette, darunter Eiscremes auf Basis der Lupini-Bohne sowie handwerklich hergestellte Pizzen und Tiefkühlgerichte mit globalen Geschmacksrichtungen.
  • Einführung von mehr als 38 Produkten bei Kroger und Sprouts Farmers Market, die die Verbraucher in mehr als 2.500 Filialen allein dieser beiden Einzelhändler erreichen.
  • Aufnahme von 32 Produkten, der laut Wicked Kitchen bisher größten Auswahl an pflanzlichen Produkten einer Marke bei einem einzigen Einzelhändler, in 180 Giant Food-Filialen in fünf Staaten im Osten der USA.
  • Einführung von Wicked Kitchen-Saucen in mehr als 1.200 Publix-Filialen im Südosten der USA.
  • Einführung von schnellen und praktischen Nudelbechern in 2.000 7-Eleven-Filialen.
  • Vertrieb in 1.250 Wal-Mart-Filialen.
  • Entwicklung einer Strategie und Pipeline zur Belieferung des Food-Service-Sektors in den USA und Großbritannien.
  • Bereitstellung von 100.000 Mahlzeiten auf pflanzlicher Basis zur Bekämpfung der Ernährungsunsicherheit in wichtigen Märkten in den USA durch Support + Feed als exklusiver TAKE THE PLEDGE-Sponsor der gemeinnützigen Organisation.

“Wenn man sich die pflanzliche Landschaft ansieht, sticht Wicked Kitchen aus der Masse heraus, nicht nur wegen unseres enormen Wachstums, sondern auch wegen unserer Vielfalt an pflanzlichen Angeboten in den verschiedenen Produktkategorien”, sagte Speranza. “Die Tatsache, dass Einzelhändler mehrere SKUs aufgreifen und einige sogar ganze Tiefkühltürsets für unsere Produkte reservieren, zeigt, dass sie den Kunden eine Vielzahl von Optionen unter einer einzigen geschmacksbetonten, pflanzlichen Marke anbieten wollen, die eine breitere Anziehungskraft hat”.

Mehr Informationen unter: wickedkitchen.com

Teilen

Newsletter

Entscheidendes für Entscheider: Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft per E-Mail!

Kostenlos Abonnieren!