Beyond Meat setzt US-Athleten als Markenbotschafter ein

Beyond Meat Logo
© Beyond Meat
Anzeige
Veggieworld (in 18 Städten weltweit)- Jetzt Standfläche sichern und Veggie-Zielgruppen besser erreichen.

Angesichts des großen Wettbewerbsdrucks setzt das Unternehmen Beyond Meat aktuell auf eine neue Marketingkampagne mit prominenten US-Athleten. Damit will sich das Unternehmen zum einen von der Konkurrenz absetzen und andererseits seine Zielgruppe erweitern.

Bekannte Basketballspieler sind Teil neuer Kampagne

Mit der neuen Marketing-Strategie möchte Beyond Meat die Zielguppe seiner Produkte erweitern und zeigen, dass ihre pflanzenbasierten Bratlinge, Würstchen und Hackfleischalternativen besser als ihre tierischen Äquivalente sind.

Das Botschafterteam setzt sich vor allem aus NBA und NFL-Athleten zusammen, wobei der Houston Rockets-Basketballspieler Chris Paul eine zentrale Rolle in der Kampagne einnehmen wird. Weitere Unterstützung kommt unter Anderem von den Spielern Deandre Hopkins, Kyrie Irving, Deandre Jordan und Victor Oladipo.

Trotz Börsenerfolg ist Wachstum nicht gesichert

Mit seinem sehr erfolgreichen Börsenstart Anfang Mai hat sich das Unternehmen mit seiner BYND-Aktie die Position als einer der erfolgreichsten Erstplatzierungen der vergangenen Jahre gesichert und dabei andere an der Börse gefeierte Größen wie Lyft, Uber und Pinterest PINS überholt.

Trotz seiner Expansion hat das Unternehmen im vergangenen Jahr im Sales-Bereich Verluste zu verzeichnen und nun regt sich auch die Sorge, dass die Aktie zu schnell einen zu hohen Wert erzielt hat. Darüber hinaus etablieren sich auf der einen Seite immer mehr neue Konkurrenten auf dem US-Markt, die sich ebenfalls auf pflanzenbasierten Fleischersatz spezialisiert haben.

Auf der anderen Seite steigen auch zunehmend etablierte Unternehmen aus der Fleischindustrie wie Hormel Foods Corp HRL, Tyson Foods TSN und Cargill mit neuen pflanzlichen Alternativen in den Wettbewerb mit ein.

Kampagne soll vor allem Fleischkonsumenten erreichen

Da der Anteil vegetarisch und vegan lebender Menschen zwar weiterhin konstant steigt, aber diese Konsumenten dennoch einen derzeit vergleichsweise kleinen Markt darstellen, möchte Beyond Meat vor allem Fleischkonsumenten erreichen.

Ihre Produkte sind so konzipiert, dass sie den Geschmack, die Konsistenz und auch die Brateigenschaften von echtem Fleisch imitieren. Die Botschafter der neuen Kampagne sollen gezielt diese Konsumentengruppe erreichen und damit ein langfristiges Wachstum sichern. In Deutschland werden die Beyond Bratlinge Ende Mai als Aktionsprodukt in deutschen Lidl-Filialen erhältlich sein.

Anzeige
300 Seiten Öko-Investment-Möglichkeiten 2020 - Öko Invest