• Vegane Aromen verzeichnen stabiles globales Marktwachstum



    markt prognose analyse wachstum graph
    © Worawut – adobe.stock

    Ein aktueller Marktbericht von Persistence Market Research setzt sich mit dem globalen Markt für vegane Aromen auseinander. Dieser hat laut Bericht in den letzten Jahren ein beträchtliches Wachstum erlebt und dieser Trend wird sich voraussichtlich im Verlauf des Prognosezeitraums 2020 bis 2030 fortsetzen. Laut Bericht könnte dieser Markt während des Prognosezeitraums mit einer jährlichen Wachstumsrate (CAGR) von bis zu 5 % weiter wachsen wird.

    Der vegane Bevölkerungsanteil steigt in allen Ländern und Regionen der Welt seit Jahren unvermindert an. Laut Google Trends hat sich der vegane Trend von 2012 bis 2017 vervierfacht und nach einer Studie der Vegan Society, ist die Zahl der Menschen, die sich als Veganer bezeichnen, allein in Großbritannien im Vergleich zu vor zehn Jahren um 350 % angestiegen.

    Weltweit steigt die Nachfrage der Verbraucher nach veganen und tierfreien Inhaltsstoffen und Produkten. Hauptgründe hierfür sind ein wachsende Gesundheitsbewusstsein, das zunehmende Bewusstsein für Nachhaltigkeit und die zunehmende Besorgnis über Tierquälerei. Diese Entwicklung beeinflusst auch die Hersteller in den verschiedenen Endverbraucherindustrien stark. Hersteller in der Lebensmittel- und Getränkeindustrie sind zunehmend bestrebt, vegane und alternative Proteinprodukte zu entwickeln und tierische Bestandteile in ihren Produkten zu reduzieren, um so mehr Verbraucher zu gewinnen.

    © MEDIArt | Andreas Uher – stock.adobe.com

    Die wichtigsten Erkenntnisse des Berichts zusammengefasst:

    • In Bezug auf die Quelle halten Fruchtaromen mit mehr als 50% den größten Anteil am Weltmarkt für veganen Aromen. Der Schlüsselfaktor hierfür ist die zunehmende Verwendung von Fruchtaromen in Lebensmittel- und Getränkeprodukten.
    • Unter den Anwendungssegmenten wird die Lebensmittelindustrie im Prognosezeitraum ein erhebliches Wachstum im globalen Markt für vegane Aromen erfahren. Dies ist auf den schnellen Anstieg des Konsums von veganen und vegetarischen Lebensmitteln zurückzuführen. Die Lebensmittel- und Getränkeindustrie hält einen Marktanteil von mehr als 90% am Markt für vegane Aromen.
    • Nach Form weist das Flüssigsegment mit fast 60% den höchsten Marktanteil auf. Die flüssige Form von veganen Aromen ist einfach und bequem in einer Vielzahl von Lebensmittelprodukten zu verwenden, wo sie am häufigsten eingesetzt werden.
    • Es wird geschätzt, dass die staatliche Unterstützung in verschiedenen Ländern wie Großbritannien, Frankreich, Schweden etc. einen positiven Einfluss auf den Markt für vegane Aromen in diesen Regionen haben wird.
    • Nordamerika und Europa halten etwa die Hälfte des Weltmarktes, hauptsächlich aufgrund des hohen veganen Bevölkerungsanteils in diesen Regionen.
    • Der wachsende Einfluss von COVID-19 auf verschiedene Industrien wird voraussichtlich einen moderaten Einfluss auf das Wachstum des Marktes für vegane Aromen haben.

    Einen detaillierten Einblick in den Marktbericht finden Sie hier.

  • Top Themen





    mehr Top Themen
  • Der vegconomist-Newsletter
    Entscheidendes für Entscheider

     

    Melden Sie sich für den vegconomist-Newsletter an und erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft.

    Invalid email address