• ANUGA 2021 Tag 3: Das ganze Spektrum der veganen Lebensmittelbranche auf einer Messe



    © Koelnmesse GmbH

    Der dritte Messetag auf der Weltleitmesse für die Lebensmittel- und Getränkeindustrie ist vorüber und die Anuga geht damit bereits ihrem Ende entgegen. Doch noch bleibt Zeit zum Erkunden, Informieren und Vernetzen und zu erkunden gibt es im pflanzlichen Bereich immer noch mehr als genug. Auch unser vegconomist-Team vor Ort ist weiterhin begeistert und fasziniert von der Fülle an veganen Innovationen, die sowohl nationale als auch internationale Aussteller präsentieren.

    Einer der beliebtesten Aussteller veganer Lebensmittel ist in diesem Jahr die Berief Food GmbH aus Beckum, die ihr gesamtes Sortiment innovativer Milchalternativen mitgebracht hat.

    Bild 1 von 6

    Die Familienmolkerei Rücker präsentiert auf der diesjährigen Messe ihre neue vegane Alternativmarke “Vega Lecker”.

    Bild 1 von 4

    Das junge Startup vly Foods aus Berlin hat sich auf pflanzliche Drinks auf Erbsenproteinbasis spezialisiert.

    Bild 1 von 4

    Der italienische Lebensmittelhersteller International Food produziert eine ganze Reihe pflanzlicher Produktalternativen und hat mehrere Marken in seinem Portfolio.

    Bild 1 von 3

    Natrue aus Spanien produziert seit vielen Jahren pflanzliche Clean-Label Drinks und bietet bereits ein breites Sortiment verschiedener Sorten an.

    Bild 1 von 4

    Als österreichischer Hersteller veganer Alternativprodukte ist die Mona Naturprodukte GmbH aus Wien auf der Messe vertreten.

    Bild 1 von 6

    Zu den skandinavischen Ausstellern auf der Messe zählt unter anderem das dänische Startup True Gum mit seinem Sortiment veganer Kaugummi-Alternativen.

    Bild 1 von 4

    Ein weiterer pflanzlicher Hersteller aus Italien auf der Messe ist das Unternehmen Valsoia mit seinem umfangreichen Sortiment an hochwertigen, pflanzlichen Produkten.

    Bild 1 von 6

    Das junge asiatische Lebensmittel-Startup HerbYvore aus Singapur präsentiert eine Reihe neu entwickelter Alternativprodukte.

    Bild 1 von 6

    Der dritte Messetag ist nun vorbei und die Anuga wird bald wieder eine Pause einlegen. Allerdings versprechen auch die letzten beiden Tage ereignisreich zu werden und es gibt noch viele Produktinnovationen zu erkunden. Weitere Impressionen der Weltleitmesse in Köln werden folgen.

    Ihr vegconomist Team

     

  • Top Themen




    mehr Top Themen
  • Der vegconomist-Newsletter
    Entscheidendes für Entscheider

     

    Melden Sie sich für den vegconomist-Newsletter an und erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft.

    Invalid email address