• New Food Conference veröffentlicht Programm für 2020



    Am 23. und 24. April 2020 holt die New Food Conference wieder führende Vertreterinnen und Vertreter der Lebensmittelbranche nach Berlin, um sich über die aktuellen Entwicklungen im Bereich alternativer Proteine auszutauschen. Seit letzter Woche ist das Programm online: Das Publikum erwarten hochkarätige Rednerinnen und Redner aus Wirtschaft, Wissenschaft, Start-up- und Investment-Szene sowie Politik.

    Dazu gehören unter anderem

    • Peter Eisner, stellvertretender Direktor am Fraunhofer Institut Freising
    • Caroline Zimmer, Geschäftsführerin von Simply V
    • Godo Röben, Geschäftsführer der Rügenwalder Mühle
    • Dr. Tunyawat Kasemsuwan von Thai Union 
    • Emanuele Zannini, Senior Research Coordinator am University College Cork
    • Mark Post, CSO von Mosa Meat

    Im Bereich pflanzlicher Proteinen werden in diesem Jahr wieder Themen entlang der gesamten Wertschöpfungskette abgedeckt: Einblicke in die Entwicklungen von Functional Ingredients und Best-Practice-Beispiele von Produzenten sind ebenso Teil des Programms wie eine Panel-Diskussion zur Rolle der Landwirtschaft in der rapide wachsenden Welt alternativer Proteine. Wie pflanzliche Produkte sich dann erfolgreich im Einzelhandel und Außer-Haus-Markt etablieren können, wird auf der New Food Conference ebenfalls adressiert.

    Außerdem stehen kultivierte Proteine im Mittelpunkt der Konferenz: Neben Neuigkeiten zum aktuellen Stand bei der Entwicklung kultivierter Fleisch- und Fischprodukte, wird auch die Frage diskutiert, warum immer mehr große Lebensmittelkonzerne in diese neuen Technologien investieren und ihr Proteinportfolio erweitern.

    Teilnehmerinnen und Teilnehmer der New Food Conference können sich direkt vor Ort ein Bild davon machen, wie das Essen von morgen schmeckt: Sowohl etablierte Marken als auch innovative Start-ups werden ihre Produkte präsentieren und zum Verkosten anbieten. Im Moment werden noch Anmeldungen innovativer Start-ups für die Pitch-Sessions entgegengenommen: Bewerbungen können bis zum 14.02. via newfoodconference@proveg.com eingereicht werden.

    Das vollständige Programm sowie Tickets gibt es online unter www.new-food-conference.com

     

  • Top Themen




    mehr Top Themen
  • Der vegconomist-Newsletter
    Entscheidendes für Entscheider

     

    Melden Sie sich für den vegconomist-Newsletter an und erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft.


    Klicken Sie hier, um vegconomist zu Ihrem Adressbuch hinzuzufügen und sicherzustellen, dass unsere E-Mails Ihren Posteingang erreichen!


    Hilfe: Ich erhalte keine E-Mails von vegconomist

    Invalid email address
  • Interviews

    mehr Interviews