Messen & Events

Plant Based World Expo: Einführung pflanzenbasierter Produkte und prominente Köche

Plant Based World Expo Ankündigung
Plant Based World Expo (© JD Events Ltd.)

Von bemerkenswerten Produktinnovationen bis hin zu landesweit anerkannten Köchen und Lebensmittelexperten ist die Plant Based World Expo das Ereignis des Jahres in der Lebensmittelindustrie, das man nicht verpassen sollte.

Die Teilnehmer der Plant Based World Expo North America (PBW), die am 9. und 10. Dezember 2021 im Javits Center in New York stattfindet, erwarten zwei aktionsreiche Tage mit Networking auf höchstem Niveau, Produktverkostungen und der Möglichkeit, von bekannten Köchen und Experten der Lebensmittelindustrie zu lernen, wie zum Beispiel:

  • Chef Chew: Gründer und CEO von Something Better Foods Inc. sowie Investor und TED-Redner.
  • James Corwell: zertifizierter Meisterkoch und die kreative Kraft hinter Ocean Hugger Foods.
  • Rocco DiSpirito: mit dem James Beard Award ausgezeichneter Koch, Verfechter einer gesunden Lebensweise und gefeierter Autor.
  • Palak Patel: Inhaber von Dash & Chutney und Gewinner von Food Network’s Chopped und Beat Bobby Flay.

“Unsere erstklassigen Referenten werden Ihnen ein besseres Verständnis für die ständig wachsende pflanzliche Industrie vermitteln und Ihnen Wissen vermitteln, das Sie sofort in die Tat umsetzen können”, so Benjamin Davis, VP of Content bei der Plant Based World Expo.

© JD Events Ltd

Pflanzliche Marken auf der Plant Based World Expo:

Neben einer Reihe von hochkarätigen Referenten und Bildungsveranstaltungen werden mehrere aufstrebende pflanzliche Marken auf der Messe neue Produkte vorstellen. Dazu gehören:

  • CHKN Not Chicken gibt sein offizielles Debüt als Marke auf der PBW und wird während der Messe Produkte online anbieten. Das Unternehmen wird am Donnerstag den ganzen Tag über CHKN Street Tacos und am Freitag chinesischen CHKN Salat servieren. Jeden Tag um 12 Uhr mittags wird ein privater Promi-Koch, der bereits im Food Network, bei Bravo und E! aufgetreten ist, ein besonderes Gericht zubereiten.
  • GWI Foods stellt authentische chinesische Teigtaschen und Nudeln her. Das Unternehmen verwendet biologische Zutaten, um Qualität, Quantität und Gesundheit zu gewährleisten. Ziel ist es, gesunde, schmackhafte und köstliche authentische chinesische Lebensmittel anzubieten.
  • JINKA Vegan Tuna Spread wird seinen pflanzlichen Tintenfisch auf den Markt bringen. Durch die Verwendung einer zum Patent angemeldeten Mischung von Inhaltsstoffen ist JINKA in der Lage, das gleiche Nährwertprofil wie Tintenfisch und die gleiche Textur, den gleichen Geschmack und das gleiche Mundgefühl zu erreichen.
  • OmniFoods stellt sein OmniPork-Sortiment vor und präsentiert erstmals seine OmniSeafood-Linie. Der Aussteller wird mehrere Gerichte zum Probieren anbieten, darunter Gyoza aus OmniPork Ground, Sliders aus OmniPork Luncheon, OmniPork Teriyaki Strips und OmniFish Golden Filet mit Tartar Sauce.
  • Prefera Foods hat seine pflanzliche Meeresfrüchte-Linie UnFished im Gepäck. Die Marke Unfished ist eine ozeanfreundliche Thunfischalternative, die zu 100 % aus Pflanzen besteht. Prefera wird PlanTuna-Produkte als Thunfischalternative für Sushi, als vegane Option für Thunfischsalat und als pflanzliche Thunfisch- und Lachsaufstriche anbieten.
  • PlanTerra Foods wird True Bite Hähnchenschnitzel und -chunks vorstellen. Sie haben das gleiche Aussehen, die gleiche Textur, den gleichen Geschmack und das gleiche Mundgefühl wie ihr Geflügelgegenstück, sind aber zu 100 % pflanzlich, vegan und gentechnikfrei.
  • VEGKY stellt pflanzliches Dörrfleisch aus den Stielen von Shiitake-Pilzen her. Das Unternehmen hat sich verpflichtet, vegane Lebensmittel herzustellen, ohne Kompromisse bei Geschmack und Qualität einzugehen. Das Jerky ist minimal verarbeitet, hat eine fleischige Textur und strotzt nur so vor Geschmack.
  • VFC Foods bietet Gastronomen und Einzelhändlern knusprige, zarte, vegane Chick*n-Varianten, darunter Chick*n-Filets für den perfekten Burger-Biss, Chick*n-Bites zum Dippen und Tunken und Popcorn Chick*n für einen leichten Snack zum Teilen. Jedes Produkt hat einen hohen Proteingehalt, ohne dass der Geschmack zu kurz kommt.

Die Plant Based World Expo, die sich ausschließlich an Fachleute aus Gastronomie und Einzelhandel, Händler, Investoren und Hersteller richtet, kombiniert eine erstklassige Konferenz mit einer Ausstellung, auf der Tausende innovativer pflanzlicher Produkte und Marken aus der ganzen Welt präsentiert werden. Es werden mehr als 200 Aussteller und über 3.000 Fachleute aus der Branche erwartet.

Weitere Informationen über die Plant Based World Expo und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie unter www.plantbasedworldexpo.com. Wenn Sie sich über eine Teilnahme an der kommenden Messe informieren möchten, wenden Sie sich bitte an Sam Morley unter sam@jdevents.com.

Teilen

Newsletter

Entscheidendes für Entscheider: Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft per E-Mail!

Kostenlos Abonnieren!

Top Themen

lavva joghurt

Milch- & Molkereialternativen

Lavva Plant-Based Yogurt kündigt strategische Übernahme durch Next In Natural an

lebensmittelfarbe

Food & Beverage

DIC und Debut Biotech entwickeln und skalieren die Bioproduktion von nachhaltigen Farbstoffen für Lebensmittel und Kosmetik

isc3 innovation challenge

Startups, Accelerators & Incubators

Innovative Lösungen aus den Bereichen nachhaltige Chemie und Abfall

Interviews

salomon foodworld burger

Foodservice

SALOMON FoodWorld: “Bei der Einführung veganer Angebote gibt es ein paar Stolpersteine, die man vermeiden kann“

garden gourmet führung

Interviews

Heike Miéville-Müller von Garden Gourmet: “Mein Motto ist: Das Leben ist eine Reise und das, was man daraus macht”

bluu seafood

Interviews

Bluu Seafood: “Die gesamte Branche und die Verbraucher würden von schnelleren und besser definierten Zulassungsprozessen profitieren”