• V-Label-Awards verzeichnet neuen Rekord mit mehr als 500 Bewerbungen



    © European Vegetarian Union

    Für die V-Label-Awards, die von der Organisation hinter V-Label geleitet und gesponsert werden, um Qualität, Innovation und Nachhaltigkeit in der pflanzenbasierten Industrie zu fördern, ist die Einreichungsfrist offiziell abgelaufen. Die Resonanz war mit 577 Bewerbungen aus 36 Ländern rund um den Globus überwältigend positiv. Von großen Namen wie Alpro oder Beyond Meat bis hin zu innovativen, aufstrebenden Start-ups wie Yo-Egg sind viele mit dabei.

    “Eine so hohe Beteiligung haben wir noch nicht erlebt. Es ist sehr positiv für die zukünftigen Finalisten und Gewinner, da es einzigartig und prestigeträchtig ist, unter so vielen teilnehmenden Unternehmen ausgezeichnet zu werden”, sagt Jenifer Linares, Awards Program Manager bei V-Label.

    Die internationale Jury, die sich aus hochrangigen Vertretern der Industrie, der Medien und von Nichtregierungsorganisationen zusammensetzt, wird die Einreichungen im Laufe des Monats September bewerten. Die V-Label-Awards umfassen auch eine öffentliche Abstimmungsrunde und eine Sonderauszeichnung, die von einem Gremium aus 11 Trend-Influencern vergeben wird, die zusammen über eine Million Follower haben. Die Gewinner werden während der virtuellen Preisverleihung im November 2021 bekannt gegeben.

    © European Vegetarian Union

    Das am 10. Mai 2021 gestartete Preisverleihungsprogramm umfasst neun Kategorien, darunter Produktkategorien wie die beste Fleischalternative oder die beste Milchalternative sowie Kategorien, die verantwortungsvolle Geschäftspraktiken wie Nachhaltigkeit, Innovation und positive Auswirkungen fördern sollen. V-Label hat zur Teilnahme ermutigt, indem es die Teilnahme kostenlos ermöglichte, mit dem Ziel, die besten Projekte aus der Branche zu erhalten und mehr Unternehmen zu inspirieren, mitzumachen.

    Die Finalisten und Gewinner der V-Label-Awards können ihren Erfolg mit einem speziell für diesen Anlass entworfenen Logo präsentieren und werden über die eigenen Kanäle von V-Label und die Kanäle seiner Partner aktiv beworben. Darüber hinaus erhalten die Gewinner eine kostenlose V-Label-Lizenz für ein Jahr, ein Medienpaket zur Verbreitung ihres Erfolgs, Trophäen und Bargeld zur Unterstützung von Wohltätigkeitsorganisationen ihrer Wahl.

    Weitere Informationen sind auf der Webseite der Veranstaltung zu finden.

  • Top Themen




    mehr Top Themen
  • Der vegconomist-Newsletter
    Entscheidendes für Entscheider

     

    Melden Sie sich für den vegconomist-Newsletter an und erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft.

    Invalid email address