TrendRaider: Nachhaltiger Adventskalender vereint Überraschung und Umweltbewusstsein

Logo-TrendRaider2
© TrendRaider UG

Dieses Jahr ist es soweit: TrendRaider launcht seinen eigenen Weihnachtskalender mit vielen veganen Überraschungen. Mit einer limitierten Auflage geht das Berliner Startup 2020 an den Markt. Ende August startet der Vorverkauf. Für 99,95 Euro bekommen die Kunden echte Highlights – denn der Warenwert liegt bei über 220 Euro. Doch es gibt noch mehr Besonderheiten: Der TrendRaider Weihnachtskalender ist kein reiner Food- oder Beautykalender. Eine bunte Mischung renommierter und innovativer Marken mit Produkten aus den Bereichen Fashion, Food, Wellness und Design wartet auf alle Fans.

Unisex. Vegan. Nachhaltig.

TrendRaider hat eine sehr engagierte Community, die bereits länger hofft und spekuliert, dass 2020 der erste TrendRaider Weihnachtskalender herauskommt. Klar, denn die Kund*innen wissen bereits, dass sich das Startup mit Überraschungen auskennt. Sie werden monatlich mit abwechslungsreichen Produkten zu einem nachhaltigeren Lebensstil inspiriert.

© TrendRaider UG

Gerade zur Weihnachtszeit geht es wieder viel in Richtung Konsum. Das Unternehmen TrendRaider ist sich der besonderen Verantwortung für unseren Planeten bewusst und gibt allen die Möglichkeit, zur konsumreichsten Zeit des Jahres, nachhaltige Produkte zu entdecken. So viel kann schon verraten werden: In dem Adventskalender sind sehr hochwertige und innovative Produkte enthalten, natürliche Materialien und vegane Köstlichkeiten. Ob in der stylischen Box oder in den hübschen Jutesäckchen, der Kalender kann im nächsten Jahr wieder selbst befüllt und verwendet werden.

Was gibt es sonst noch auf dem Nachhaltigkeitsmarkt?

In der aktuellen Tropical Vibes Box von TrendRaider war ein bisher einmaliges Goodie für die Jahres-Abonennt*innen dabei. Es war nichts Geringeres als der CBD BUDDY von der Signature Products Unternehmensfamilie. Diese konnte sich kürzlich über ein Investment zu einer Unternehmensbewertung von 5 Millionen Euro freuen. Das ist für das 2019 gegründete Startup ein voller Erfolg. Der Invest fließt nun direkt in den Weiteraufbau des Unternehmens: Von einer erhöhten Präsenz im B2B-Bereich bis hin zur Erweiterung des Personals. Doch gleichzeitig soll der junge Geist des Hanf-Startups beibehalten und die volle Wertschöpfungskette abgebildet werden. Denn das macht Signature Products bisher einmalig auf dem deutschen Markt. Genau aus diesem Grund ist der CBD Buddy auch so beliebt bei den Trend-Entdeckern.