• Anzeige
  • Vivera: Kommunikationsoffensive und Produktneuheiten für 2021 geplant



    Für 2021 hat Vivera, ein beliebter niederländischer Hersteller veganer Fleischalternativen, ein leistungsstarkes Kommunikationspaket geschnürt. Los geht’s gleich im “Veganuary” mit einer reichweitenstarken digital- und TV-Kampagne für über 50 Mio. Werbekontakte u.a. bei Vox, RTL, SAT1, Instagram & Facebook, Der Spiegel, Brigitte sowie Eltern & Gala.

    © Vivera

    Gleichzeitig unterstützt eine Kooperation mit Proveg alle, die ihren Fleischkonsum reduzieren möchten: Die Veggie Challenge App von ProVeg lädt mit vielen veganen Rezepte mit Vivera Produkten direkt zum Nachkochen ein. Noch im Laufe des ersten Quartals 2021 wird die Verpackung der Vivera-Produkte noch ansprechender gestaltet: Durch einen Serviervorschlag auf allen Produkten bekommt der Verbraucher direkt einen Eindruck von der Verwendung der Produkte und der Aufdruck des Nutriscore macht die Nährwerte auf einen Blick transparent.

    Gleich im Februar folgt die Einführung von vier neuen Vivera Produkten. Sie werden von der Uplegger Food Company GmbH in den deutschen und österreichischen Markt gebracht. Das vegetarische “Beemster Schnitzel” kombiniert das Beste aus zwei Welten – den beliebten Holländischen Beemster-Käse mit Vivera Schnitzel. Die veganen Chicken Tenders sind zarte Filets wie vom Hähnchen und ganz klassisch kommt die vegane Bratwurst von Vivera daher. Der beliebte vegane Speck kommt neu in einer verbraucherfreundlichen und gelernten 125g Abpackung.

     

  • Anzeige
  • Top Themen




    mehr Top Themen
  • Der vegconomist-Newsletter
    Entscheidendes für Entscheider

     

    Melden Sie sich für den vegconomist-Newsletter an und erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft.

    Invalid email address