Algenheld: Alles Alge oder was?

algenheld logo
© algenheld

Algenheld ist ein Start Up aus Leipzig, welches sich als Ziel gesetzt hat, die Kräfte der Mikroalge Spirulina platensis zu nutzen. Ganz nach dem Motto #Spinatwargestern hat das 2018 gegründete Start Up 100% biologische Spirulina in Form von Pulver und Presslingen sowie eine innovative Algenschokolade im Sortiment.

Was an der Mikroalge so besonders ist? Sie besitzt neben einer Vielzahl an Vitaminen, Antioxidantien und Mineralstoffen einen sehr hohen Eisengehalt, sowie über 60% Proteine. Außerdem ist sie extrem ressourcenschonend zu kultivieren und ihr wird eine 100 mal höhere CO2-Bindungsrate als bei Landpflanzen zugeschrieben. Die verschiedenen Heldenkräfte der Spirulina wurden anhand vieler wissenschaftlicher Studien belegt. Sie hat bereits erfolgreich Einzug in die Ernährung von Leistungssportlern und Veganern gehalten.

algenheld gründer
Unternehmensgründer Richard Kuntzsch © algenheld

Um den Mitmenschen die Mikroalge näher zu bringen hat der Gründer, Richard Kuntzsch, eine vegane Algenschokolade entwickelt. Die Besonderheit der Schokolade liegt darin, dass mit einer Tafel (40g) die tägliche Verzehrempfehlung von 5 Gramm Spirulina Algen gedeckt wird. Darüber hinaus ist die 70%ige Edelkakao-Schokolade “Algenschoki” mit Amaranth und Acerola verfeinert. Durch diese einzigartige Zusammensetzung wurde ein nährstoffreicher Snack kreiert, der Genuss und besonderen Geschmack vereint. Die Schokolade wird mit viel Handwerkskunst in einer sächsischen Schokoladenmanufaktur handgeschöpft.

Regionalität sowie faire Arbeitsbedingungen und die Bioqualität bilden für Algenheld die Basis aller Produkte. Somit wird bei der Verpackung auf Bioplastik aus Maisstärke und Zellulose gesetzt. Mittels Unverpacktläden können fast 100% Verpackungsmüll eingespart werden.

Nachdem mit der Einlistung bei Rewe Ost zum Jahresanfang 2019 ein erster Meilenstein in der Start Up Geschichte gesetzt wurde, werden außerdem ab Anfang März 2020 alle Produkte über den Großhandel Naturkost Erfurt zu beziehen sein. Dies eröffnet Algenheld weitere neue Vertriebswege.

In naher Zukunft sollen weitere, innovative Algenprodukte folgen. Neben der Entwicklung neuer veganer Schokoladenkreationen wird auch im Bereich anderer Lebensmittel experimentiert. Natürlich alles bio, fair und mit Fokus auf Regionalität und Nachhaltigkeit. Gespannt auf neue Produkte und den weiteren Verlauf ist das Start Up guter Dinge, dass die Mikroalge Spirulina alle Voraussetzungen erfüllt, um in Zukunft einen festen Platz in unserer Ernährung einzunehmen.

 

Anzeige
Veggieworld (in 18 Städten weltweit)- Jetzt Standfläche sichern und Veggie-Zielgruppen besser erreichen.