Alpro: “Bei uns ist jeder Tag World Plant Milk Day”

Anja Grundefeld – Marketing Director DACH bei Alpro
Anja Grunefeld © Alpro GmbH

Anlässlich des World Plant Milk Days am 22.8.2020 hat vegconomist eine Interviewreihe mit verschiedenen Anbietern von pflanzlichen Milchalternativen gestartet. Heute richtet sich der Fokus auf das Unternehmen Alpro, einen europäischen Pionier pflanzenbasierter Lebensmittel und seit 2017 Teil der Danone Unternehmensgruppe. Anja Grunefeld, Marketing Director DACH bei Alpro, (update November 2020: Anja Grunefeld ist General Managerin DACH bei Livekindly Collective) sprach mit uns über das breite Alpro-Angebot an pflanzlichen Drinks, neue Innovationen und zukünftige Marktentwicklungen.

Was sind Ihre Gedanken zum World Plant Milk Day, planen Sie dazu spezielle Aktivitäten?

Bei uns ist jeder Tag World Plant Milk Day und wir unterstützen die Idee, dass den pflanzlichen Drinks und Milchalternativen ein spezieller Tag gewidmet wird. Denn es entspricht unserer Mission, den Anteil an pflanzlichen Nahrungsmitteln im Speiseplan zu erweitern.

Was ist Ihr derzeitiges Produktportfolio?

Alpro ist schon 40 Jahre der europäische Pionier im Bereich pflanzlicher Nahrungsmittel. Damals hat alles mit einem Sojadrink angefangen, mittlerweile bieten wir eine breite Auswahl an köstlichen pflanzlichen Drinks, Joghurtalternativen, Kochcrèmes, Desserts und Eis – hergestellt aus Sojabohnen ohne Gentechnik, Mandeln, Haselnüssen, Cashew, Reis, Hafer und Kokosnüssen.

Es gibt immer mehr Pflanzendrinkangebote, wie differenzieren Sie sich?

© Alpro GmbH

Wir bieten eine breite Vielfalt an pflanzlichen Drinks. Wir haben Drinks auf Basis von Soja, Mandel, Haselnuss, Cashew, Reis, Hafer und Kokosnuss im Sortiment. Von leicht gesüßt, über nur mit dem von Natur aus enthaltenen Zucker, bis hin zu pflanzlichen Drinks ganz ohne Zucker ist alles dabei. Unsere Drinks gibt es pur und auch in verschiedenen Geschmacksrichtungen, wie z. B. unsere Alpro Sojadrinks mit Schokoladen-, Vanille- oder Bananengeschmack, unseren Alpro Haferdrink Schokolade und den Alpro Mandeldrink mit feinem Vanillegeschmack.

Besonders beliebt sind seit einiger Zeit Protein- und Baristaprodukte. Mit Alpro Protein Natur und Schokolade bieten wir Drinks mit hochwertigem pflanzlichen Protein. Und für Vielfalt im Kaffee sorgen unsere Alpro Barista Drinks in vier Varianten – Soja, Hafer und jetzt ganz neu Mandel und Kokosnuss.

Welche Innovationen werden Sie in den nächsten Monaten auf den Markt bringen?

Wir haben im August unser Alpro Barista Drink Portfolio um die Varianten Mandel und Kokosnuss erweitert. Wie auch die bereits vorhandenen Varianten Soja und Hafer, sind sie ideal auf die Verwendung in Kaffee & Tee abgestimmt, lassen sich mit allen üblichen Haushaltsgeräten aufschäumen und flocken garantiert nicht aus. Der Alpro Barista Mandeldrink zeichnet sich durch den vollen Geschmack leicht gerösteter mediterraner Mandeln aus und der Barista Kokosnussdrink bietet das exotische Geschmackserlebnis der Kokosnuss – ganz ohne Sirup wird den Kaffeespezialitäten eine besondere Note verliehen.

In den kommenden Wochen werden zudem zwei neue pflanzliche Drink-Konzepte auf den Markt kommen.

Beim Alpro Intense Mandeldrink sorgen Marcona- & Valenciamandeln aus Spanien für ein außergewöhnliches und vollmundiges Geschmackserlebnis. Für den Intense Kokosnussdrink wird das weiße Fruchtfleisch indonesischer Kokosnüsse kaltgepresst, um ihre Frische zu erhalten.

Mit dem Alpro Immunity Support Haferdrink und dem Vitality Mandeldrink kommen außerdem zwei neue Drinks auf den Markt, die eine Extraportion Pflanzenpower mitbringen. Der Alpro Immunity Support Haferdrink enthält Echinacea-Extrakte und ist angereichert mit Vitamin C und Zink. Er ist zudem eine Quelle von Calcium sowie den Vitaminen B2, B12 und D. Der Alpro Vitality Mandeldrink enthält Guarana-Extrakte und ist angereichert mit den Vitaminen B6, B9 und B12, er ist eine Quelle von Calcium, Vitamin B2, D und E. Beide Drinks sind komplett zuckerfrei und auch ohne den Zusatz von Süßstoffen und natürlich 100 % pflanzlich.

Bei all unseren Verpackungen liegt uns die Umwelt am Herzen, deswegen sind unsere Kunststoffflaschen aus 100% recyclingfähigem PET, das wiederum aus 50% recyceltem rPET-Material besteht.

alpro-logo-700x513
© Alpro GmbH

Welchen Marktanteil wird Pflanzenmilch Ihrer Meinung nach in zehn Jahren haben?

Während pflanzliche Drinks, Joghurtalternativen & Co. früher eher Nischenprodukte waren, werden sie immer beliebter und gehören mittlerweile zum Alltag dazu.

Die Kategorie der pflanzlichen Drinks und Milchalternativen wächst in den letzten Jahren kontinuierlich, im MAT März 2020 um 30,1% vs. YA.[1] Wobei Alpro innerhalb der Marken der größte Wachstumstreiber absolut ist.[2] Der Kategorie wird von den Experten weiterhin ein großes Wachstumspotenzial bescheinigt.

Während die Verbraucher früher pflanzliche Drinks und Milchalternativen eher aus gesundheitlichen Gründen verzehrt haben, geht es heute vielmehr um Geschmack, Vielfalt und Lifestyle. Pflanzliche Produkte sind nicht mehr nur für Verbraucher relevant, die auf eine spezielle Ernährung angewiesen sind, sondern bieten insgesamt mehr Auswahl – egal, ob man sich beispielsweise aus ethischen Gründen dafür entscheidet oder sich einfach pflanzenbetonter ernähren möchte. Und auch das Thema Nachhaltigkeit spielt eine Rolle, denn grundsätzlich ist es deutlich schonender für die Ressourcen unserer Erde, wenn wir uns direkt von Pflanzen ernähren, als diese erst als Tierfutter zu verwenden, von deren Fleisch wir uns dann ernähren.

 

 

[1] IRI; Gesamtmarkt Pflanzliche Milchalternativen, Umsatz, MAT März 2020

[2] IRI; Gesamtmarkt Pflanzliche Milchalternativen, Alpro, Umsatz, MAT März 2020