Unovis schließt Investition in Green Butcher ab



Unovis Asset Management hat vor kurzem den Abschluss einer Investition in das in Indonesien ansässige Fleischalternativ-Startup Green Butcher bekannt gegeben. Das eingeworbene Kapital wird das Unternehmen verwenden, um sein F&E-Team auszubauen und seine Produktion zu skalieren.

“Die Mission von Unovis ist es, das globale Nahrungsmittelsystem zu transformieren, indem wir in Lösungen investieren, die nachhaltige Verhaltensänderungen ermöglichen und die Abhängigkeit von tierischen Proteinprodukten reduzieren”, sagte Chris Kerr, Unovis Founding Partner und Chief Investment Officer.

Das Unternehmen Green Butcher wurde von Max Mandias und Helga Angelina, den beiden Gründern von Burgreens, der größten pflanzlichen Restaurantkette in Indonesien, gegründet. Das Unternehmen entwickelt unter anderem pflanzliche Alternativen zu Hühner- und Rindfleisch unter Verwendung natürlicher pflanzlicher Zutaten. Zum Sortiments des Unternehmens zählen beispielsweise Produkte wie Chick’n Satay, Chick’n Karaage, Beefless Chunks, Beefless Rendang und Shroom Balls, welche alle küchenfertig zubereitet vertrieben werden.

“Green Butcher leistet wichtige Arbeit in Indonesien und wir fühlen uns geehrt, ihr kontinuierliches Wachstum und ihre Entwicklung in einem oft übersehenen Segment des alternativen Proteinmarktes unterstützen zu können. Helga Angelina und das gesamte Team haben im vergangenen Jahr beeindruckende Fortschritte gemacht, die wir mit unserer einzigartige Erfahrung und Branchenposition verstärken wollen”, sagte Kim Odhner, Managing Partner, Europe & Asia, bei Unovis.

  • Top Themen




    mehr Top Themen
  • Der vegconomist-Newsletter
    Entscheidendes für Entscheider

     

    Melden Sie sich für den vegconomist-Newsletter an und erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft.

    Invalid email address