Von vegetarisch zu vegan: BOCA mit ersten veganen Burger



Bis vor kurzem gab es im Sortiment von “BOCA”, ein Tochterunternehmen von “Kraft-Heinz”, ausschließlich vegetarische Burger. Nun führt das Lebensmittelunternehmen ihren ersten veganen Burger ein, den “Original Turk’y Veggie Burger“.

Der zu 100% vegane Turkey Burger ist eine Reaktion von Kraft-Heinz auf eine Petition der Tierschutzorganisation “Compassion Over Killing (COK)“, die das Unternehmen dazu drängte, alle BOCA-Produkte zukünftig vollständig auf Pflanzenbasis herzustellen. Dafür sammelte die Organisation fast 50.000 Unterschriften mit ihrer Petition. Die Produkte der Marke BOCA sollen der Forderung nach in Zukunft weder Kuhmilch, noch sonstige tierische Spuren aufweisen.

Es werden jährlich allein in den USA schätzungsweise 300 Millionen Truthähne getötet, wobei eine zunehmende Zahl an Verbrauchern sich mittlerweile gegen Fleisch entscheidet. Durch die Umstellung von vegetarisch auf vegan setzt BOCA ein Zeichen nicht nur gegen die Fleischindustrie, sondern auch auch gegen die Milchindustrie und fördert damit pflanzenbasierte Ersatzprodukte, welche viele gesundheitliche Vorteile bieten.

Top Themen




mehr Top Themen
  • Der vegconomist-Newsletter
    Entscheidendes für Entscheider

     

    Melden Sie sich für den vegconomist-Newsletter an und erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft.

    Invalid email address