Food & Beverage

CULT Food Science stellt zum Patent angemeldete Zutat für Haustierfutter vor

cult food science logo
© Cult Food Science

CULT Food Science Corp. (CSE: CULT) gibt Details und Vermarktungspläne für sein proprietäres und zum Patent angemeldetes Produkt Bmmune™ bekannt.

Das Patent deckt die ernährungsphysiologischen und funktionellen Eigenschaften von Bmmune™ ab, das aus Nährhefe und Koji, einem fermentierten Protein aus Aspergillus niger, hergestellt wird. Bmmune™ liefert nachhaltiges Protein für Katzen und Hunde mit ähnlichen Nährstoffwerten wie herkömmliches Fleisch.

Darüber hinaus bietet Bmmune™ laut Unternehmen gesundheitliche Vorteile für Haustiere, unter anderem eine verbesserte Verdauung, Darmgesundheit, Unterstützung des Immunsystems, kognitive, arterielle und Herzgesundheit.

Heimtier
© Adobe Stock – Africa Studio

Globaler Markt für Heimtierfutter

Der überwiegende Teil des auf 99 Milliarden US-Dollar geschätzten Weltmarkts für Heimtierfutter basiert auf tierischen Proteinen aus Zuchtbetrieben. Diese konventionellen Lebensmittel entsprechen jedoch nicht den Erwartungen vieler Verbraucher in Bezug auf die Ernährung von Haustieren, sind umweltschädlich und unterliegen Beschränkungen in der Lieferkette.

In den letzten Jahren hat sich Tiernahrung auf der Basis alternativer Proteine zu einem wachstumsstarken Segment der Branche entwickelt. Diese Leckerlis, Nahrungsergänzungsmittel und Futtermittel vermeiden die nicht nachhaltige Massentierhaltung vollständig und basieren bisher hauptsächlich auf pflanzlichen Proteinen.

Die Tierhalter sehen einen ernährungsphysiologischen Vorteil darin, dass sie tierische Nebenprodukte und Fleisch von toten, sterbenden oder kranken Nutztieren meiden. Tiernahrung, die Fleisch von Nutztieren enthält, belastet die Umwelt stark: Schätzungen zufolge werden jedes Jahr bis zu 64 Millionen Tonnen Treibhausgase in die Atmosphäre ausgestoßen. Und während der Pandemie wurde die Fleischlieferkette für Heimtiernahrung erheblich gedrosselt, was zu Engpässen führte, die bis heute andauern.

Heimtierfutter
© Adobe Stock – Africa Studio

Pflanzliche Inhaltsstoffe

„Dies ist eines von vielen grundlegenden Patenten, die CULT Food Science nutzen wird, um die Zukunft der Ernährung weiter zu gestalten. Die Vielseitigkeit von Bmmune™ wird als Plattform für mehrere Produkte dienen. „, sagt Lejjy Gafour, CEO von CULT.

„Es ist nach wie vor schwierig, Tiernahrung herzustellen, die Hunden und Katzen eine hochwertige, schmackhafte Ernährung bietet und gleichzeitig einen geringen ökologischen Fußabdruck hat. Mit Bmmune™ haben wir zumindest einen Teil dieses komplexen Problems gelöst“, so Joshua Errett, VP of Product Development bei CULT. „Wir sind jetzt bereit, Bmmune™ an pflanzliche und konventionelle Tiernahrungsmarken zu liefern, um den Proteingehalt zu erhöhen, die Schmackhaftigkeit zu verbessern, die Kosten für die Inhaltsstoffe zu senken und die Nachhaltigkeit von Tiernahrung zu verbessern.“

Weitere Informationen unter: cultfoodscience.com

 

Teilen

Newsletter

Entscheidendes für Entscheider: Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft per E-Mail!

Kostenlos Abonnieren!

Börsennotierte Unternehmen

Hier finden Sie eine Liste von über 80 börsennotierten Unternehmen, über die wir in der Vergangenheit berichtet haben. Mit direkten Links, um alle Artikel zu den einzelnen Unternehmen zu lesen.