• Haofood sichert sich 3,5 Millionen USD Startkapital, um F&E-Innovationen für pflanzliche Fleischalternativen voranzutreiben



    Haofood - Plant-based chicken (raw)
    © Haofood

    Haofood sichert sich Kapital in Höhe von 3,5 Millionen USD vom CEO von Monde Nissin, Rich Products Ventures und Big Idea Ventures.

    Haofood, ein weltweiter Pionier in der Entwicklung von Hähnchenfleisch auf pflanzlicher Basis aus Erdnüssen, gibt bekannt, dass das Unternehmen 3,5 Millionen USD in einer neuen Seed-Runde aufgebracht hat. Zu den Co-Investoren gehören Henry Soesanto, CEO von Monde Nissin, Rich Products Ventures und Big Idea Ventures.

    “Wir fühlen uns geehrt, dass wir die Unterstützung von Investoren erhalten haben, die unsere Leidenschaft für die Entwicklung pflanzlicher Hähnchenalternativen teilen. Unser Team aus erfahrenen Fachleuten der Lebensmittelbranche hat eine eigene Technologie, “The Innotein™”, entwickelt, um aus Erdnüssen und anderen pflanzlichen Proteinen Hähnchenalternativen auf pflanzlicher Basis herzustellen, die eine unverwechselbare Textur und ein Umami-Geschmacksprofil aufweisen. Mit dieser Finanzierungsrunde werden wir in der Lage sein, unsere Innovationen weiter voranzutreiben und den Verbrauchern in China und ganz Asien alternative Proteinprodukte von hervorragender Qualität zugänglich zu machen”, erklärte Astrid Prajogo, Gründerin und CEO von Haofood.

    Die frischen Mittel werden verwendet, um die ehrgeizigen Ziele des Unternehmens anzugehen, einschließlich der Diversifizierung seiner Vertriebsstrategie und der Weiterentwicklung seiner Forschungs- und Entwicklungsinfrastruktur, um das Inlandsgeschäft auszubauen und in ganz Asien und darüber hinaus zu expandieren. Die neue Finanzierungsrunde wird das Unternehmen in die Lage versetzen, weitere Innovationen zu entwickeln und sein Produktportfolio zu verbessern, um den Verbrauchern eine Vielzahl von Produkten anzubieten, die ihr kulinarisches Erlebnis bereichern und ihren modernen Lebensstil unterstützen.

    Haofood Team
    Das Haofood Team (© Haofood)

    Haofood: Innovative Verwendung von Erdnüssen & das Team als treibende Kraft

    “Die kreative Verwendung von Erdnüssen verleiht dem Hähnchenfleisch von Haofood nicht nur seinen großartigen Geschmack, sondern hat auch noch weitere Vorteile für die Umwelt in Form eines geringeren Wasserverbrauchs. Mich hat vor allem der clevere Einsatz von Lebensmitteltechnologie beeindruckt, mit dem es dem Unternehmen gelungen ist, in so kurzer Zeit ein Produkt zu entwickeln”, fügte Henry Soesanto hinzu.

    “Die solide Forschung und Entwicklung und die firmeneigene Technologie von Haofood verschaffen dem Unternehmen einen Wettbewerbsvorteil und überzeugen die anspruchsvollen asiatischen Verbraucher mit ihren wohlschmeckenden und nachhaltigen Hähnchenalternativprodukten. Dies ist unsere erste direkte strategische Investition im asiatisch-pazifischen Raum und wir freuen uns darauf, eng mit dem Team zusammenzuarbeiten, um das Geschäft in China und darüber hinaus auszubauen”, ergänzte Jay Lin, VP of Strategic Investments APAC bei Rich Products Ventures.

    “Das Team hinter Haofood ist die treibende Kraft des Unternehmens. Eine wirklich vielfältige Gruppe von Menschen aus der Lebensmittel- und Einzelhandelsbranche arbeitet zusammen und ist innovativ und wegweisend. Wir freuen uns, sie auf ihrem rasanten Weg zu globalem Wachstum zu begleiten”, ergänzt Christian Cadeo, Managing Partner Asia bei Big Idea Ventures.

    Weitere Informationen zu Haofood finden Sie unter www.haofood.co.

  • Top Themen




    mehr Top Themen
  • Der vegconomist-Newsletter
    Entscheidendes für Entscheider

     

    Melden Sie sich für den vegconomist-Newsletter an und erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft.


    Klicken Sie hier, um vegconomist zu Ihrem Adressbuch hinzuzufügen und sicherzustellen, dass unsere E-Mails Ihren Posteingang erreichen!


    Hilfe: Ich erhalte keine E-Mails von vegconomist

    Invalid email address
  • Interviews

    mehr Interviews