• Planterra Foods erweitert seine Zusammenarbeit mit MycoTechnology zur Entwicklung pflanzlicher Lebensmitteltechnologien



    Voiced by Amazon Polly

    © Planterra Foods

    Die beiden in Colorado ansässigen Unternehmen werden ihre Partnerschaft durch die Entwicklung von Inhaltsstoffen ausbauen, die die Qualität und den Geschmack von pflanzlichen Lebensmitteln verbessern sollen

    Planterra Foods, ein innovatives Start-up-Unternehmen für pflanzliche Proteine mit Sitz in Colorado, gibt ein Master Collaboration Agreement mit MycoTechnology, ebenfalls aus Colorado, bekannt. MycoTechnology ist ein Unternehmen für Lebensmittelzutaten, das sich darauf konzentriert, die Lebensmittel der Zukunft voranzubringen, indem es menschlichen Einfallsreichtum mit der Intelligenz der Natur verbindet. Die Vereinbarung wurde getroffen, um die Partnerschaft zwischen den beiden in Colorado ansässigen Unternehmen im Bereich der Lebensmittelzutaten zu stärken, da sie planen, die Entwicklung von Technologien zur Verbesserung der Qualität von Proteinen auf Pflanzenbasis zu beschleunigen.

    Bereits im vergangenen Jahr haben beide Unternehmen eine Zusammenarbeit vereinbart, die die Produktion der pflanzlichen Produkte der Marke OZO™ von Planterra basierend auf Erbsen- und Reisproteinen von MycoTechnology umfasst. Die innovativen OZO-Produkte werden durch Shiitake-Myzelien, den Wurzeln von Shiitake-Pilzen, fermentiert. Der nächste Schritt der Collaboration soll das weitere Potenzial für eine erweiterte Zusammenarbeit zwischen einem Unternehmen für Inhaltsstoffe und einem Unternehmen für Endverbraucherprodukte erschließen. Die Vereinbarung ermöglicht auch eine viel engere Zusammenarbeit zwischen den Forschungs- und Entwicklungsteams der beiden Unternehmen, was zu gemeinsamen Rechten an geistigem Eigentum führen könnte.

    © Planterra Foods

    “Wir glauben, dass Menschen nicht auf köstlichen Geschmack verzichten müssen, um sich nachhaltiger und gesünder zu ernähren, und wir glauben an die unglaubliche Kraft von Lebensmitteln, um unsere gemeinsame Zukunft zu verändern und die Menschen in die köstliche Welt der pflanzlichen Proteine zu führen”, sagte Darcey Macken, CEO von Planterra Foods. “Unser Ziel bei dieser Vereinbarung mit MycoTechnology ist es, die Zusammenarbeit zwischen einem Hersteller von Inhaltsstoffen und einem Unternehmen für verpackte Konsumgüter zu fördern, um qualitativ hochwertigere und besser schmeckende Inhaltsstoffe zu entwickeln.”

    “Unsere Arbeit mit Planterra Foods steht erst am Anfang, und wir freuen uns, mit dieser Partnerschaft die Qualität der angebotenen Inhaltsstoffe für die pflanzenbasierte Industrie insgesamt zu erweitern”, sagte Alan Hahn, CEO von MycoTechnology. “Wir haben mit unserer fermentierten Shiitake-Mischung, die in den OZO™-Produkten von Planterra für einen hervorragenden Geschmack sorgt, große Erfolge erzielt, und wir glauben, dass die pflanzliche Industrie die Akzeptanz von pflanzlichen Alternativen weiter vorantreiben muss, wobei Geschmack und Qualität ein Hauptfaktor für diese Akzeptanz sind.”

    Technologien, die im Rahmen dieses Kooperationsprogramms entwickelt werden, sollen zunächst für Planterra Foods genutzt werden, können aber auch an andere Unternehmen vermarktet werden, um die Akzeptanz von höherwertigem pflanzlichem Fleisch im Allgemeinen zu beschleunigen.

    Top Themen




    mehr Top Themen
  • Der vegconomist-Newsletter
    Entscheidendes für Entscheider

     

    Melden Sie sich für den vegconomist-Newsletter an und erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft.

    Invalid email address