Süßwaren & Snacks

ChoViva: Die weltweit erste kakaofreie Schokoladenalternative ab sofort in drei neuen Kölln Müsli-Sorten

ChoViva, die innovative Schokomarke des Münchener Startups Planet A Foods, stellt Schokolade ohne Kakao her.

Die junge Marke ChoViva, die sich auf Schokolade auf Basis von Hafer und Sonnenblumenkernen spezialisiert hat, kooperiert mit dem Haferspezialisten Kölln und ersetzt erstmals Schokolade in den drei neuen Kölln Hafer Müslis, den #VeganChocstars. Die veganen Sorten Crunchy Waffel, Crunchy Hazel sowie Crunchy Berry enthalten anstatt kakaohaltiger Schokolade nun die Schokoalternativen von ChoViva.

Statt auf Kakaobohnen zurückzugreifen, verwendet ChoViva für seine nachhaltige Schokolade regionalen Hafer und Sonnenblumenkerne. Das Geheimnis des Geschmacks liegt laut Marke im innovativen und patentierten Herstellungsprozess.

Sara Marquart, Co-Founder und CTO von ChoViva, erklärt: „Der Geschmack und das Aroma von Schokolade stammt aus der Fermentation und Röstung und nicht aus der rohen Kakaobohne selbst. Indem Hafer und Sonnenblumenkerne auf eine ähnliche Art und Weise wie Kakao verarbeitet werden, erhält ChoViva auch ganz ohne Kakao ein schokoladiges Aroma- und Geschmacksprofil.“

choviva
© Planet A Foods

Durch die neuen und viel kürzeren Lieferwege und die Vermeidung von Regenwaldrodungen baut das Planet A Foods, das Unternehmen hinter der Marke ChoViva, eine alternative Lieferkette auf, die die Abhängigkeit von Kakao aus tropischen Regionen verringert. Die Herstellung von ChoViva verbraucht nach Angaben der Marke bis zu 94 % weniger Wasser, verursacht bis zu 90 % weniger CO2 als die herkömmliche Schokoladenproduktion und beinhaltet nur natürliche Zutaten.

Die Zusammenarbeit mit Peter Kölln kommentiert Planet A Foods Co-Founder und CEO Maximilian Marquart wie folgt: „Wir sind stolz, mit einem bekannten Unternehmen wie Peter Kölln zusammenzuarbeiten, das innovative Lösungen für eine nachhaltigere Lebensmittelindustrie seit Jahren als treibende Kraft voranbringt. “

Die neuen Kölln Hafer Müslis Crunchy Waffel, Crunchy Hazel und Crunchy Berry sind ab sofort bundesweit exklusiv in teilnehmenden REWE Märkten erhältlich.

choviva griesson
© Griesson – de Beukelaer

ChoViva Kooperation mit Griesson – de Beukelaer

Erst Anfang des Monats kündigte Griesson – de Beukelaer (GdB) eine Kooperation mit ChoViva an, um unter De Beukelaer die neuen „Cereola mit ChoViva“ als Neuheit auf dem Gebäckmarkt in den Handel zu bringen. Die neuen Cereola mit ChoViva basieren auf einer rein pflanzlichen Rezeptur und sind noch nachhaltiger in einem recyclefähigen Sortiereinsatz aus Papier verpackt . Ab Oktober ist die neue Sorte ebenfalls exklusiv in REWE-Märkten erhältlich.

Weitere Informationen unter: www.choviva.com/de und www.koelln.de

Teilen

Newsletter

Entscheidendes für Entscheider: Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft per E-Mail!

Kostenlos Abonnieren!

Börsennotierte Unternehmen

Hier finden Sie eine Liste von über 80 börsennotierten Unternehmen, über die wir in der Vergangenheit berichtet haben. Mit direkten Links, um alle Artikel zu den einzelnen Unternehmen zu lesen.