Süßwaren & Snacks

Zentis kündigt vegane Neuheit für das Süßwarenregal an

Zentis kündigt im Rahmen der kommenden ISM Süßwarenmesse die Erweiterung seines Portfolios um die neuen „Vegan Balls“ an.

Auf der ISM stellt Zentis mit den Vegan Balls seine neue Süßwaren-Innovation für 2024 vor. Die neu entwickelten dragierten Kugeln mit weichem Mandelkern werden zukünftig das innovative, vegane Süßwaren-Sortiment des Herstellers erweitern.

„Als Impulsgeber für natürliche, bewusste Ernährung behalten wir den Markt stets genaustens im Blick, prägen Trends maßgeblich mit und treiben diese voran“, erklärt Bardya Mohammadi, Geschäftsführer Zentis Süßwaren GmbH & Co. KG. „Die neuen Vegan Balls erfüllen nicht nur die Verbraucherwünsche nach hochwertigen und innovativen Produkten ideal, sondern zaubern allen Fans von veganen Süßwaren ein Lächeln ins Gesicht. In ihnen stecken ausschließlich pflanzliche Inhaltsstoffe, die zusammen für eine einzigartige Geschmacksexplosion sorgen und erlauben bedenkenlos zuzugreifen sowie vegan zu naschen.“

zentis vegan balls
© Zentis Fruchtwelt GmbH

Die Vegan Balls werden in den zwei Geschmacksrichtungen Popcorn und Brownie lanciert. Je nach Sorte enthalten die hochwertigen Kugeln karamellisierte Popcornstückchen oder knackige Kakaonibs, im Zusammenspiel mit fein-edlem Zentis Marzipan.

Zur klaren Orientierung wird „Vegan“ in der Gestaltung zum zentralen Keyvisual. Das besondere Verpackungsdesign hat eine prominente Farbgestaltung mit Produkt-verwandten Illustrationen, die für zusätzliche Aufmerksamkeit im Regal sorgen sollen. Die Vegan Balls sind außerdem in einem wiederverschließbaren Beutel verpackt.

 Weitere Informationen: zentis.de/de/markenwelt

Teilen

Newsletter

Entscheidendes für Entscheider: Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft per E-Mail!

Kostenlos Abonnieren!

Börsennotierte Unternehmen

Hier finden Sie eine Liste von über 80 börsennotierten Unternehmen, über die wir in der Vergangenheit berichtet haben. Mit direkten Links, um alle Artikel zu den einzelnen Unternehmen zu lesen.