Marketing & Medien

New York City: Stadt startet die Kampagne „Eat A Whole Lot More Plants“

new york city
© f11photo – stock.adobe.com

Die Stadtverwaltung von New York City (NYC) startet eine neue Kampagne für pflanzliche Ernährung mit Werbespots im Fernsehen, im Radio, in der U-Bahn, über digitale Kanäle sowie mit Außenwerbung in Stadtvierteln mit gesundheitlichen und sozioökonomischen Ungleichheiten.

Die Gesundheitsbehörde in New York hat eine neue Kampagne gestartet, die die New Yorker auffordert, sich pflanzlich zu ernähren und eine gesunde, ausgewogene Ernährung mit vollwertigen Lebensmitteln anzustreben. Vollwertige und möglichst wenig verarbeitete pflanzliche Lebensmittel wie Obst, Gemüse, Vollkornprodukte, Bohnen und Nüsse sind gut für die Gesundheit, da sie reich an Ballaststoffen, Vitaminen und Mineralien sind und nicht mit großen Mengen an Natrium, Zuckerzusatz oder ungesunden Fetten verpackt werden. Die Kampagne mit dem Titel „Eat A Whole Lot More Plants“ (Iss viel mehr Pflanzen) hebt hervor, dass eine pflanzenreiche Ernährung eine Möglichkeit ist, die Gesundheit zu verbessern und das Risiko für Typ-2-Diabetes zu kontrollieren und zu verringern.

„Mit der Kampagne ‚Eat A Whole Lot More Plants‘ setzen wir die wichtige Arbeit fort, den Speiseplan der New Yorkerinnen und New Yorker zu verändern, ihre Gesundheit zu verbessern und eine nachhaltigere Welt zu schaffen“, sagte der Bürgermeister von New York City, Eric Adams. „Indem wir uns die Kraft der Pflanzen zunutze machen und sicherstellen, dass jedes Viertel in unserer Stadt sowohl das Wissen als auch den Zugang zu gesunden Lebensmitteln hat, können wir eine gesündere Zukunft schaffen.“

© marilyn barbone – stock.adobe.com

„Ernährung ist so wichtig für unsere körperliche und geistige Gesundheit“, sagte Anne Williams-Isom, stellvertretende Bürgermeisterin der Stadt. „Wenn wir mehr Pflanzen in den Speiseplan aufnehmen, können wir sowohl unsere Gesundheit fördern als auch unsere Umweltziele erreichen. Ich danke dem Gesundheitsamt für diese durchdachte Kampagne, die den New Yorkern zeigt, dass jedes kleine bisschen zählt, wenn es darum geht, sich gesünder zu ernähren.“

Die Kampagne enthält Ideen zur Steigerung des Verzehrs von rein pflanzlichen Produkten wie Obst, Gemüse, Bohnen, Nüssen und Vollkornprodukten und zeigt beispielhaft, dass man in seinen Lieblingsrezepten z.B. Bohnen gegen Fleisch austauschen kann. Außerdem werden mehrere kulturell vielfältige Rezepte vorgestellt, die pflanzliche Produkte hervorheben.

„Pflanzen und eine pflanzenbetonte Ernährung sind der Schlüssel zu unserer Zukunft, als Stadt, als Nation und als Planet“, sagte Gesundheitskommissar Dr. Ashwin Vasan. „Eine gesunde Ernährung mit frischen, vollwertigen Lebensmitteln ist der Schlüssel zu einem gesünderen und längeren Leben und zur Vorbeugung einer Reihe von chronischen Krankheiten wie Diabetes, Herzerkrankungen und Bluthochdruck. Die Stadt nimmt ihre Rolle bei der Aufklärung und Förderung einer gesunden Ernährung wahr und sorgt dafür, dass vollwertige Lebensmittel zugänglich und verfügbar sind.“

 

Diese neue Aufklärungskampagne stützt sich auf das Engagement des New Yorker Bürgermeisters für die Verbesserung der Ernährungssituation und die Bekämpfung des Klimawandels in ganz New York City. Diese Bemühungen umfassen:

  • Plant-powered Fridays in öffentlichen Schulen.
  • Aktualisierte NYC-Lebensmittelstandards für gekaufte und servierte Mahlzeiten und Snacks sowie für Lebensmittel und Verkaufsautomaten auf städtischem Grund.
  • Pflanzenbasierte Mahlzeiten in öffentlichen Krankenhäusern.
  • Verpflichtung zur Reduzierung der absoluten Kohlenstoffemissionen aus dem Einkauf von Lebensmitteln in allen städtischen Einrichtungen um 33 % bis 2030.

Strukturelle Ungleichheiten erschweren vielen New Yorkern die Möglichkeiten einer gesunden Ernährung. Zu den schädlichen Beispielen gehören der mangelnde Zugang zu gesunden Lebensmitteln und die übermäßige Vermarktung ungesunder Lebensmittel. Die Kosten sind eines der größten Hindernisse für eine gesunde Ernährung. Die Kampagne „Eat A Whole Lot More Plants“ (Iss viel mehr Pflanzen) bietet den New Yorkern die Möglichkeit, mehr über Lebensmittelhilfe zu erfahren und unterstützt sie bei ihren Bemühungen, trotz hoher Lebensmittelkosten eine sichere Ernährung zu erreichen.

„Wir sind uns alle einig, dass wir uns pflanzlicher ernähren sollten“, sagte Kate MacKenzie, Executive Director des Mayor’s Office of Food Policy. „Ob es nun dazu beitragen kann, die Ausbreitung von Typ-2-Diabetes, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und einigen Krebsarten zu stoppen, oder ob es uns hilft, unsere Klimaziele zu erreichen – das Engagement dieser Regierung für eine pflanzenbetonte Ernährung bringt diese globale Diskussion voran. Eats a Whole Lot More Plants‘ wird den New Yorkern hilfreiche Ressourcen an die Hand geben, um eine gesunde Ernährung zu beginnen, aufrechtzuerhalten und durchzuhalten.“

Mehr zur neuen Kampagne in New York finden Sie unter www.nyc.gov/site/doh.

Teilen

Newsletter

Entscheidendes für Entscheider: Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft per E-Mail!

Kostenlos Abonnieren!

Börsennotierte Unternehmen

Hier finden Sie eine Liste von über 80 börsennotierten Unternehmen, über die wir in der Vergangenheit berichtet haben. Mit direkten Links, um alle Artikel zu den einzelnen Unternehmen zu lesen.