Marktbericht: Der globale Markt für Milchalternativen verzeichnet starke Wachstumszahlen

verschiedene Pflanzenmilchsorten
© okolaa - stock.adobe.com

Ein neuer Marktforschungsbericht von Research and Markets prognostiziert dem globalen Markt für pflanzliche Milchalternativen starke Wachstumszahlen in den nächsten Jahren. Der Markt wird für das laufende Jahr auf 10.1 Millarden USD geschätzt und könnte laut Bericht bis 2025 auf über 15.7 Milliarden USD anwachsen. Der Markt wird voraussichtlich im Prognosezeitraum 2020 bis 2025 mit einer geschätzten jährlichen Wachstumsrate von bis zu 9,9 % weiter wachsen.

Die unterschiedlichen Segmente des Marktes für Milchalternativen sind hierbei sehr unterschiedlich stark vertreten. So wird beispielsweise dem Markt für Mandel- und Sojamilch mit jeweils 40 % und 37 % ein besonders rasantes globales Wachstum prognostiziert.

Pflanzliche Milchalternativen bestehen aus verschiedenen Arten von Nüssen, Samen und Getreide und werden sowohl gesüßt als auch ungesüßt angeboten. Die Produzenten in diesem Bereich haben in den letzten Jahren ihre Sortimente deutlich ausgebaut und führen immer häufiger neue innovative Getränkealternativen ein.

Das Wachstum des Marktes wird zum großen Teil durch die gesundheitlichen Bedenken der Verbraucher gegenüber tierischen Produkten angetrieben. Weltweit steigt die Zahl der vegetarischen, veganen und umweltbewusst konsumierenden Verbraucher an und damit auch die Nachfrage nach pflanzlichen Lebensmitteln und Getränken. Laut Marktbericht werden gesüßte sowie aromatisierte Milchalternativen zu den am schnellsten wachsenden Marktsegmenten gehören. Auch die zunehmende Nachfrage nach zertifizierten Bioprodukten wird den Markt weiter ankurbeln.

Weitere Informationen zum Bericht finden Sie unter www.researchandmarkets.com