• Plant Based World Expo wegen Corona-Pandemie verschoben



    Das PBW-Team kündigt aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie eine Verschiebung seiner beiden Events an. Die Plant Based World Europe wird vom 24. bis 25. Juni 2021 auf den 15. bis 16. Oktober 2021 und die Plant Based World North America vom 16. bis 17. Juni 2021 auf den 9. bis 10. Dezember 2021 verlegt.

    Das Team begründet seine Entscheidung mit der weiter anhaltenden, unvorhersehbaren Lage weltweit. Mit der Verschiebung in den Herbst/Winter soll die Wahrscheinlichkeit erhöht werden, dass die Messe in einer sicheren Umgebung stattfinden kann. Diese Zeit möchte das Team nutzen, um die Messen anderer Branchen zu beobachten, um so zu lernen, welche Sicherheitsmaßnahmen am effektivsten sind.

    Auf beiden Veranstaltungen präsentieren führende Hersteller von pflanzlichen Lebensmitteln aus der ganzen Welt die neuesten Innovationen von Fleisch-, Milch- und Ei-Alternativen. Während die Vorfreude wächst, melden sich jede Woche mehr Unternehmen für die Ausstellung an. Zu den neuesten hochkarätigen Namen gehört Nestle Professional, die ihr Garden Gourmet-Sortiment an pflanzlichen Produkten vorstellen. Zu den Marken, die bereits ihre Teilnahme zugesagt haben, gehören große bekannte Namen wie Iceland, Aldi, Waitrose & Partners, CO-OP, Starbucks, Nando’s und Hello Fresh.

    Jessica Booth, NPD Project Manager bei Meatless Farm, die ebenfalls auf der europäischen Messe ausstellen werden, kommentiert den Schritt wie folgt: “Wir sind super aufgeregt, bei der Plant Based World Expo Europe 2021 dabei zu sein und freuen uns, dass das Team die Messe auf den neuen Termin im Oktober verlegt hat, da sich die Einschränkungen entspannen. Wir können es kaum erwarten, mit neuen und aktuellen Käufern in Kontakt zu treten, da die Branche nach dem letzten Jahr wieder an Fahrt aufnimmt und die Nachfrage nach pflanzlichen Optionen im Mainstream weiter zunimmt!”

    Top Themen




    mehr Top Themen
  • Der vegconomist-Newsletter
    Entscheidendes für Entscheider

     

    Melden Sie sich für den vegconomist-Newsletter an und erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft.

    Invalid email address