Messen & Events

VeggieWorld 2024 mit neuen Standorten

Die VeggieWorld hat ihre Termine für 2024 veröffentlicht.

Europas größte Messe rund um den veganen Lebensstil, die VeggieWorld, wird im nächsten Jahr an 6 Standorten stattfinden. Neben den bekannten Ausgaben in Zürich, Düsseldorf, Hamburg und München kehrt die VeggieWorld zurück ins Rhein-Main Gebiet und startet einen neuen Standort in Karlsruhe.

veggieworld rhein main
© Wellfairs GmbH

„Die Nachfrage unter den ausstellenden Unternehmen nach einem VeggieWorld Standort im Rhein-Main Gebiet war riesig. Dort konnten wir vor Corona stets überdurchschnittlich viele Besucher mit großer Kaufkraft begrüßen. Diese Nachfrage bedienen wir natürlich sehr gerne und starten ab 2024 wieder an der alten Wirkungsstätte durch. Wallau liegt zwischen Wiesbaden und Frankfurt und ist ein gelernter VeggieWorld Standort – von 2015 bis 2018 waren wir bereits dort“, kommentiert Hendrik Schellkes, Geschäftsführer der Wellfairs GmbH. Wellfairs ist von Veranstalter Messe Dortmund mit der Planung und Durchführung aller VeggieWorld Messen beauftragt.

veggieworld karlsruhe
© Wellfairs GmbH

Mit Karlsruhe wurde ein gänzlich neuer Standort gewählt. Die erste VeggieWorld in Karlsruhe findet in der sehr zentral gelegenen Gartenhalle auf dem Festplatz statt – eine Location der Messe Karlsruhe im Kongresszentrum. In Karlsruhe präsentiert sich die VeggieWorld als „VeggieWorld Market“, also mit einem konzentrierten Fokus auf die Produkte der Aussteller und deren Verkauf.

Schon in diesem Jahr zeigt sich, dass die Menschen nach der Corona-Pandemie wieder große Lust auf die VeggieWorld haben. Mit über 8.000 Besuchern war die VeggieWorld Düsseldorf die best besuchte VeggieWorld seit vielen Jahren.

Weitere Informationen zu allen VeggieWorld Standorten unter: www.veggieworld.eco

Teilen

Newsletter

Entscheidendes für Entscheider: Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft per E-Mail!

Kostenlos Abonnieren!

Börsennotierte Unternehmen

Hier finden Sie eine Liste von über 80 börsennotierten Unternehmen, über die wir in der Vergangenheit berichtet haben. Mit direkten Links, um alle Artikel zu den einzelnen Unternehmen zu lesen.