Food & Beverage

Tolerant Foods stellt neue Bio-Kichererbsen-Spaghetti vor

Tolerant Organic Logo
© Tolerant

Tolerant gibt die Erweiterung seines Sortiments, um Bio-Kichererbsen-Spaghetti, bekannt.

Da die Menschen immer mehr pflanzliche Lebensmittel in ihre Ernährung aufnehmen wollen, freut sich Tolerant, seine neue Nudelvariante anbieten zu können, mit nur einer Zutat: Kichererbsen.

“Wir bei Tolerant glauben, dass eine gesunde Ernährung nicht langweilig oder einschränkend sein sollte”, sagt Niloo Mirani, Brand Manager. “Wir haben unser Unternehmen unter der Prämisse gegründet, dass jeder in der Lage sein sollte, köstliche Lebensmittel zu genießen, mit denen er sich wohlfühlt – wir haben uns verpflichtet, eine Vielzahl von Nudeloptionen anzubieten, die das Essen spannend und angenehm machen.”

Die Nudelprodukte der Marke, die nur aus Hülsenfrüchten bestehen, enthalten keine Füllstoffe, Zusatzstoffe oder Bindemittel und sind bio-zertifiziert, glutenfrei, frei von GVO, vegan und koscher – und enthalten keine bekannten Allergene. Die einfach hergestellten Nudeln auf Hülsenfruchtbasis bieten einen hohen Anteil an pflanzlichem Eiweiß und liefern 39 % der täglich empfohlenen Ballaststoffe bei nur 6 g Gesamtfett pro Portion.

tolerant-product-lineup
© MXO Global, Inc.

Tolerant’s Bio-Kichererbsen-Spaghetti: Exklusiv bei Whole Foods USA

Die neuen Bio-Kichererbsen-Spaghetti sind derzeit exklusiv in Whole Foods Markets in den Vereinigten Staaten erhältlich. Jede 8-Unzen-Packung kostet im Einzelhandel 4,49 Dollar.

Das komplette Sortiment an Bio-Nudeln der Marke umfasst: Bio-Penne aus grünen Linsen, Bio-Rotini aus grünen Linsen, Bio-Ellbogen aus grünen Linsen, Bio-Penne aus roten Linsen, Bio-Rotini aus roten Linsen, Bio-Kichererbsen-Penne, Bio-Kichererbsen-Rotini und Bio-Kichererbsen-Spaghetti.

Teilen

Newsletter

Entscheidendes für Entscheider: Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft per E-Mail!

Kostenlos Abonnieren!

Top Themen

nextferm logo

Ingredients

NextFerm Technologies kündigt einen Liefervertrag über 3 Millionen Dollar für sein veganes Protein ProteVin™ an

sprösslinge babybrei

Startups, Accelerators & Incubators

Regional – Bio – Vegan: Junges Startup aus Hamburg launcht veganen Babybrei aus regionalen Zutaten

cop27 logo

Politik

ProVeg: Food4Climate-Pavillon auf der COP27 markiert einen Wandel des UN-Ansatzes für Ernährungssysteme und Klimawandel

Interviews

salomon foodworld burger

Foodservice

SALOMON FoodWorld: “Bei der Einführung veganer Angebote gibt es ein paar Stolpersteine, die man vermeiden kann“

garden gourmet führung

Interviews

Heike Miéville-Müller von Garden Gourmet: “Mein Motto ist: Das Leben ist eine Reise und das, was man daraus macht”

bluu seafood

Interviews

Bluu Seafood: “Die gesamte Branche und die Verbraucher würden von schnelleren und besser definierten Zulassungsprozessen profitieren”