Califia Farms launcht pflanzliche Butter aus Cashewnüssen und Erdmandeln

Califia Farms vegane Meersalzbutter
© Califia Farms

Califia Farms hat vor kurzem das Sortiment um eine neue pflanzliche Meersalzbutter erweitert. Die vegane Butter wird auf Basis von Nährhefe, Cashewnüssen, Erdmandeln sowie Kokosnuss- und Avocadoöl hergestellt und ist zukünftig zunächst bei der Supermarktkette Whole Foods erhältlich.

Califias neues innovatives Produkt ist frei von Palmöl, Rapsöl, Soja und Transfettsäuren. Die verwendeten Erdmandeln sind so klein wie Kichererbsen, sie schmecken ähnlich wie Kokosnuss und sie sind dafür bekannt, die Verdauung zu verbessern und das Immunsystem zu stärken.

Califia Farms erhielt erst im Januar eine Rekordinvestition von 225 Millionen Dollar, eine der bislang größten privaten Kapitalbeschaffungen im Naturkostsektor. Die Marke nutzt dieses Investment um die bestehenden Produktlinien zu erweitern, neue Linien zu lancieren, die Produktionskapazität auszubauen sowie F&E Aktivitäten zu fördern. Im Zuge der Coronakrise kündigte das Unternehmen vor kurzem Lebensmittelspenden in Millionenhöhe an, die bis zum Ende des Jahres geleistet werder sollen.