Voelkel bringt veganen Haferdrink und Hanf Smoothie in den Handel

Logo von Voelkel Naturkostsafterei
© Voelkel GmbH

Mit seinem neuen Haferdrink erschließt Voelkel ein ganz neues Marktsegment und bedient eine bislang nicht erfüllte Nachfrage des Marktes: Denn die von Natur aus vegane und laktosefreie Alternative zu Milch wird beim Demeter-Pionier aus dem niedersächsischen Wendland ganz bewusst in der 0,75-l-Glasmehrwegflasche abgefüllt. Darüber hinaus präsentiert das Unternehmen für 2020 auch einen neuen veganen Hanf Smoothie mit pflanzlichem Protein aus regionalem Hanfanbau.

Für seinen mild-cremig schmeckenden Haferdrink verarbeitet der Bio-Pionier nur glutenfreien Bio-Vollkornhafer einer heimischen Mühle, Sonnenblumenöl und eine Prise Meersalz. Vollkornhafer ist besonders nähr- und ballaststoffreich und enthält wesentlich mehr Mineralstoffe als zum Beispiel Weizen oder Roggen. Für ein möglichst ursprüngliches Genusserlebnis verzichtet die Naturkostsafterei bei ihrem Haferdrink vollständig auf den Zusatz von Zucker. Eine feine Süße wird auf natürlichem Weg durch Fermentation erreicht.

voelkel hafer
© Voelkel GmbH

„Immer mehr Menschen verzichten in ihrer Ernährung auf Kuhmilch. Sei es aus ethischen oder gesundheitlichen Gründen, oder auch, um das Klima zu schonen“, erklärt Jurek Voelkel, in der Geschäftsführung des Bio-Pioniers für Marketing und Vertrieb zuständig. „Mit dem Haferdrink können wir ihnen eine wirklich gut schmeckende Alternative bieten. Und das endlich auch in der nachhaltigen Mehrwegflasche. Wir haben über achtzig Jahre Erfahrung darin, das Beste aus Obst und Gemüse zu gewinnen. Ein Getreidesaft ist da eine nur natürliche Erweiterung unseres Portfolios.“

Dank seiner langjährigen Partnerschaften mit Landwirten aus der Region gelingt es dem Bio-Pionier auch zunehmend, Rohstoffe für seine Produkte aus der näheren Umgebung zu beziehen und damit Transportwege zu verkürzen. So stammen beispielweise die THC- und CBD- freien Pflanzen für den neuen Hanf-Smoothie mit Sojadrink, Banane und Hanf-Protein aus der direkten Nachbarschaft des Voelkel Werkes im Wendland. Das heimische und dadurch ressourcenschonend gewonnene pflanzliche Protein aus der Hanf-Pflanze trägt zu einer Zunahme an Muskelmasse und zur Erhaltung normaler Knochen bei und ist damit eine ideale Ergänzung bei zum Beispiel veganer Ernährung.